Dmitrij Agratchew, Dolmetscher bei der UNO in Wien

UNODie österreichische Tageszeitung Die Presse porträtiert den aus Moskau stammenden Dmitrij Agratchew. Seit 30 Jahren arbeitet er in der Sprachenbranche, davon elf Jahre bei Walt Disney in Los Angeles, wo er sich um die Synchronisierung von Filmen kümmerte. Neben seiner Muttersprache Russisch spricht der 54-Jährige Französisch, Spanisch und Englisch. Seit nunmehr acht Jahren ist Agratchew bei den Vereinten Nationen in Wien beschäftigt und leitet dort die „English Booth Interpretation Section“. Diese besteht aus 26 angestellten Dolmetschern. Bei großen Konferenzen wird die Zahl der Mitarbeiter mit freiberuflichen Kräften auf bis zu 100 aufgestockt.

Den genannten Artikel können Sie in der Presse lesen.

[Text: Richard Schneider. Quelle: Die Presse, 2009-08-27.]

WordPress theme: Kippis 1.15