Tagungsband „Übersetzen in die Zukunft“: aktuelle Beiträge zum Branchengeschehen auf 582 Seiten

BDÜ-KonferenzDer Tagungsband Übersetzen in die Zukunft enthält die Beiträge der gleichnamigen internationalen Fachkonferenz, die der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) vom 11. bis 13. September 2009 in Berlin ausgerichtet hat. Fachleute aus den Bereichen Übersetzen und Dolmetschen, Wissenschaftler, Juristen, Betriebswirtschaftler und Berater analysieren in ihren Beiträgen veränderte Arbeitsbedingungen, Berufsprofile und Perspektiven der Branche.

Die sieben Themenschwerpunkte der Konferenz spiegeln die Hauptinhalte wider:

  • Auswirkungen der Globalisierung auf den Übersetzungs- und Dolmetschmarkt
  • Neue Berufsprofile, neue Perspektiven
  • Neue Herausforderungen beim Übersetzen 
  • Neue Herausforderungen beim Dolmetschen 
  • Neue Technologien 
  • Ausbildung heute 
  • Neue Anforderungen an die Berufsverbände

Aufgrund der internationalen Ausrichtung der Konferenz stammen die Beiträge von Freiberuflern, Entscheidungsträgern und führenden Fachleuten aus der ganzen Welt ‒ mit vielfältigen Visionen zur multikulturellen Kommunikation, Gestaltung und Qualitätssicherung der Dienstleistung Übersetzen und Dolmetschen. Aufgrund der unterschiedlichen Blickwinkel sind die Beiträge für Dienstleister in allen Ausprägungen in der freien Wirtschaft und in Institutionen im deutschsprachigen Raum wie auch im Ausland wertvoll.

W. Baur, S. Kalina, F. Mayer, J. Witzel (Hg.): Übersetzen in die Zukunft. Herausforderungen der Globalisierung für Dolmetscher und Übersetzer. Tagungsband der internationalen Fachkonferenz des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer e. V. (BDÜ) in Berlin, 11.-13.09.2009. Verlegt vom BDÜ, Berlin, 2009. 582 Seiten, 20,00 Euro, ISBN 978-3-938430-24-8.

Online-Bestellung unter www.bdue.de > Publikationen.

[Text: BDÜ. Bild: Christof Rieken.]

WordPress theme: Kippis 1.15