Smartling gewinnt Twilio, Shutterstock und Optimizely als Neukunden

SmartlingSmartling, das Cloud-basierte Unternehmen für Übersetzungsverwaltung, hat heute drei neue Unternehmenskunden vorgestellt – Twilio, Shutterstock und Optimizely – welche die Sprachbarriere mit Smartlings Verwaltungssystem für Übersetzungen überwinden wollen.

Die Cloud-basierte Smartling-Plattform beschleunigt den globalen Ausbau mit agiler Übersetzung und Lokalisierung, dank der Unternehmensinhalte rasch in mehreren Sprachen bereitgestellt werden. Unternehmensdokumente, Websites und Web-Apps sowie mobilen Apps, Kataloge und mehr in der Muttersprache eines Landes führen zu einer engeren Kundenbindung und besseren Geschäftsergebnissen.

Die Kunden bauen auf Smartlings Cloud-basierte Technologie, transparente Workflows, Möglichkeiten zur Bearbeitung im Kontext und rasche Implementierung in allen digitalen Inhalten des Unternehmens, damit sie mit beispielloser Schnelligkeit und Präzision ihre globale Reichweite erhöhen können.

  • Twilio (www.twilio.com), ein Kommunikationsunternehmen, ermöglicht es Software-Entwicklern, über seine Webservice-APIs programmgesteuert Telefongespräche anzunehmen und durchzuführen sowie SMS zu verschicken und zu erhalten. Das Unternehmen arbeitete mit Smartling zusammen, um seine technische Dokumentation in Zusammenarbeit mit KDDI Web Communications passend zur Produkteinführung in Japan in die japanische Sprache zu übersetzen.
  • Shutterstock (www.shutterstock.com), ein internationaler Anbieter von kommerziell nutzbaren Digitalbildern, verwendet Smartlings Übersetzungsverwaltungssystem zur Unterstützung der Lokalisierungskomponenten bei seinen verschiedenen Angeboten, darunter die Websites Shutterstock und Bigstock.
  • Optimizely (www.optimizely.com), ein Optimierungsunternehmen, konnte mit Smartlings Technologie schnell die Unternehmensinhalte für die globale Erschließung aufbereiten und den gesamten Lokalisierungsprozess der Marketingunterlagen in der Cloud verwalten.

„Heutzutage liegen die größten Chancen für Unternehmen außerhalb der Landesgrenzen und die Sprache ist der Schlüssel zur Ausschöpfung dieses Potenzials“, so Jack Welde, Gründer und CEO bei Smartling. „Da immer mehr Unternehmen internationales Terrain erschließen, wird auch die Übersetzung immer häufiger zum zentralen Thema. Unsere Plattform beschleunigt, vereinfacht und optimiert den Übersetzungsprozess wie noch niemand zuvor.“

Smartlings Übersetzungsverwaltungssystem bietet die Möglichkeit, diesen Prozess mitsamt seiner vielen Aspekte in Echtzeit auf einer leicht zu bedienenden, kollaborativen Plattform zu überwachen und zu steuern.

Smartling setzt auf agile Übersetzungen für flexible und sich wiederholende Inhalts-Updates, kollaborative Arbeitsabläufe und kontinuierliche Implementierung. Dadurch, dass der gesamte Übersetzungsprozess in der Cloud stattfindet, beschleunigt Smartling die Geschwindigkeit und erhöht gleichzeitig die Qualität.

Smartling ist dank seiner HIPAA-, PCI Level 1- und SOC 2-Zertifizierungen einsatzbereit für Unternehmen und erfüllt die strengen Anforderungen der größten Firmen im Bereich Web und Mobil sowie Unternehmen, die zu den Fortune 500 und Global 2000 gehören.

http://de.smartling.com

[Text: Smartling. Quelle: Pressemitteilung Smartling, 2013-08-27. Bild: Smartling.]

WordPress theme: Kippis 1.15