Turbo-Übersetzung: EinsFestival untertitelt Tonight Show mit Jimmy Fallon innerhalb von 24 Stunden

Tonight Show mit Jimmy Fallon

Jimmy Fallon moderiert seit 2014 als Nachfolger von Jay Leno die seit 1954 laufende „Tonight Show“

Freunde von Late-Night-Shows leiden in Deutschland unter schweren Entzugserscheinungen, seit Harald Schmidt 2012 und Stefan Raab 2015 ausgebrannt das Handtuch warfen und die Formate ersatzlos gestrichen wurden.

Eine Möglichkeit, dennoch in den Genuss dieses täglichen Unterhaltungsformats zu kommen besteht darin, sich auf EinsFestival die „Tonight Show“ mit Gastgeber Jimmy Fallon reinzuziehen.

Die knapp einstündige Sendung wird seit dem 26.01.2016 ohne Werbeunterbrechungen montags bis freitags um 23:00 Uhr ausgestrahlt – und zwar in der amerikanischen Originalfasung mit deutschen Untertiteln.

Keine Konserven, sondern tagesaktuelle Sendungen

Schön ist, dass EinsFestival keine Altsendungen aus den vergangenen Jahren eingekauft hat, sondern von NBC die aktuellen Sendungen übernimmt. Diese werden nur einen Tag nach der Erstausstrahlung in den USA sorgfältig untertitelt hierzulande angeboten.

Als es vor wenigen Tagen in der Presse hieß, dass mit Barack Obama zum ersten Mal überhaupt ein amtierender US-Präsident zu Gast in einer Late Night Show sein werde, konnte man sich die betreffende Sendung schon einen Tag später sauber untertitelt im deutschen Fernsehen zu Gemüte führen.

Turbo-Übersetzung innerhalb von 24 Stunden

Die Untertitel werden von zwei freiberuflichen Übersetzern für die WDR mediagroup digital angefertigt, die diese Aufgabe im Auftrag von EinsFestival übernommen hat. Das Medienmagazin DWDL beschreibt den Ablauf:

Im Einsfestival-Team, das allabendlich Jimmy Fallons US-Late-Night in die deutschen Wohnzimmer schickt, arbeiten zwei freie Übersetzer. […]

 

An einem gängigen Übersetzungstag wird die Sendung vom Abend zuvor um 9 Uhr morgens deutscher Zeit heruntergeladen. Bis zum frühen Nachmittag ist nun Zeit, um eine erste Fassung der Übersetzung anzufertigen. Da es bei Redewendungen und Wortwitz immer mal wieder zu Entscheidungen mit gewissem Ermessensspielraum kommt, wird mit den zuständigen Redakteuren gearbeitet, bis die finale Fassung im Laufe des Nachmittags steht.

Das Erstaunliche: die Qualität stimmt

Während man als Berufsübersetzer beim Genuss synchronisierter oder untertitelter Sendungen nicht selten rücklings vom Bürostuhl kippt (vor Lachen oder Schreck) bietet die Untertitelung der Tonight Show keinerlei Gründe zur Beanstandung. Man kann den Kollegen trotz des Zeitdrucks nur eine sorgfältige und einwandfreie Arbeit bescheinigen.

Dass dennoch hin und wieder von den Übersetzern etwas falsch verstanden wird, sei „normal und absolut menschlich“, wie DWDL schreibt:

Wie Egle [die zuständige Redakteurin] verrät, hat man bei Einsfestival vor allem das „Meth-Gate“ nicht vergessen: Als Bob Odenkirk („Better Call Saul“, „Breaking Bad“) über „something with meth“ sprach, wurde der Satz versehentlich mit „was mit Mathe“ übersetzt.

Mehr zum Thema

[Text: Richard Schneider. Quelle: DWDL, 2016-06-14. Bild: EinsFestival.]

WordPress theme: Kippis 1.15