Vorstand des ADÜ Nord im Amt bestätigt. Natascha Dalügge-Momme bleibt 1. Vorsitzende

Natascha Dalügge-Momme
Natascha Dalügge-Momme

Auf der ordentlichen Mitgliederjahresversammlung des Berufsverbands Assoziierte Dolmetscher und Übersetzer in Norddeutschland (ADÜ Nord) am 21. April 2007 wurden alle drei zur Wahl stehenden Vorstandskandidaten in ihren Ämtern bestätigt.

Die Mitgliederjahresversammlung fand im Rahmen der Jubiläumskonferenz des ADÜ Nord statt und war mit 60 Teilnehmern erfreulich gut besucht.

Giannina Gindler
Giannina Gindler

Turnusgemäß stand die Wahl für die Vorstandsämter 1. Vorsitzender, Schatzmeister und Referent an. Zur Wahl standen die jeweils amtierenden Vorstandsmitglieder; es gab keine Gegenkandidaten. Alle drei Kandidaten wurden mit sehr großer Mehrheit für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt, und damit bleibt im ADÜ-Nord-Vorstand alles beim Alten:

Michael Friebel
Michael Friebel

1. Vorsitzende bleibt Natascha Dalügge-Momme, die seit April 2006 in diesem Amt tätig ist. Die ebenfalls letztes Jahr gewählte Referentin Giannina Gindler, die den Bereich „Übersetzen und Dolmetschen bei Gericht, Polizei und Behörden“ übernommen hatte, wird diese Funktion auch weiterhin wahrnehmen. Und der langjährige Schatzmeister Michael Friebel wird in bewährter Manier über die Finanzen des Verbands wachen.

Die 2. Vorsitzende Esther Trancón y Widemann und die Schriftführerin Silke Voigt vervollständigen den neuen alten Vorstand.

Im Anschluss an die Mitgliederjahresversammlung feierte der ADÜ Nord sein 10-jähriges Bestehen mit Mitgliedern, Konferenzteilnehmern und Gästen bei einem feierlichen Sektempfang. Die Posterschau anlässlich des Jubiläums und die Worte einiger Teilnehmer, die den ADÜ Nord mitprägten, ließen die Geschichte des jungen Verbandes wieder lebendig werden.

Der ADÜ Nord ist der etablierte Berufsverband für Dolmetscher und Übersetzer mit Schwerpunkt in Norddeutschland. In den Reihen der mehr als 330 qualifizierten Mitglieder sind über 50 Arbeitssprachen und zahlreiche fachliche Spezialisierungen vertreten.

[Text: Richard Schneider. Quelle: ADÜ Nord, 2007-04-22. Bild: ADÜ Nord.]

Audible-Hörbücher