Europäisches Übersetzer-Kollegium Straelen erhält Kulturpreis Deutsche Sprache 2013

Die Preisträger des Kulturpreises Deutsche Sprache für das Jahr 2013 stehen fest: Den mit 30.000 Euro dotierten Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache erhält der Schauspieler, Schriftsteller und Musiker Ulrich Tukur. Der mit 5.000 Euro dotierte Initiativpreis Deutsche Sprache geht an den Förderverein Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf e.V. und der undotierte Institutionenpreis Deutsche Sprache an das Europäische Übersetzer-Kollegium Nordrhein-Westfalen in Straelen.

“Das Übersetzer-Kollegium Nordrhein-Westfalen in Straelen ist seit 1978 eine internationale Begegnungs- und Arbeitsstätte im Dienste der Literatur. Es hat erheblich zur heutigen Qualität literarischer und wissenschaftlicher Übersetzungen beigetragen”, so die Begründung der Jury.

Bisher erhielten diesen Teilpreis u. a. die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens, der SWR-Sender “DasDing”, das Versandhaus Manufactum, die Stuttgarter Zeitung und die Redaktion der “Sendung mit der Maus”.

Die Jury für den Kulturpreis Deutsche Sprache besteht aus Angela Elis (Freiberg), Prof. Dr. Helmut Glück (Sprecher, Bamberg), Dr. Holger Klatte (Geschäftsführung, Dortmund), Prof. Dr. Wolf Peter Klein (Würzburg), Prof. Dr. Walter Krämer (Dortmund), Dipl.-Ing. Eberhard Schöck (Baden-Baden) und Prof. Dr. Waltraud Wende (Kiel).

Der dreiteilige Preis wird seit 2001 von der Eberhard-Schöck-Stiftung (Baden-Baden) und vom Verein Deutsche Sprache e. V. (Dortmund) für besondere Verdienste um die deutsche Sprache vergeben. Die Preisverleihung findet am 19. Oktober 2013 in Kassel statt.

www.kulturpreis-deutsche-sprache.de
www.euk-straelen.de

[Text: Kulturpreis Deutsche Sprache. Quelle: Kulturpreis Deutsche Sprache, 2013-05-13.]