Stellenanzeige vom 01.06.2021:

Gerichtshof der Europäischen Union

Der Gerichtshof der Europäischen Union sucht im Wege der Ausschreibung

Juristen (m/w/d) als freie Übersetzer

Der Gerichtshof greift bei der Übersetzung juristischer Texte aus bestimmten Amtssprachen der Europäischen Union ins Deutsche in erheblichem Umfang auf freie Mitarbeiter zurück – eine spannende Aufgabe mit flexibler Arbeitszeitgestaltung für Juristen mit Fremdsprachenkompetenz.

Angebote können für Übersetzungen aus folgenden Sprachen eingereicht werden:

Bulgarisch – Tschechisch – Dänisch – Griechisch – Englisch – Spanisch – Estnisch – Finnisch – Französisch – Kroatisch – Ungarisch – Italienisch – Niederländisch – Polnisch – Portugiesisch – Rumänisch – Slowakisch – Slowenisch – Schwedisch

Die Ausschreibung wird am 27.05.2021 im Amtsblatt der EU veröffentlicht.
Ablauf der Bewerbungsfrist: 3. September 2021.

Die Ausschreibungsunterlagen sind unter folgender Adresse abrufbar: curia.europa.eu/jcms/jcms/Jo2_10741/de

Auskünfte können per E-Mail unter folgender Adresse eingeholt werden: FreelanceDE@curia.europa.eu

Gerichtshof der Europäischen Union
Der Gerichtshof der Europäischen Union hat seinen Sitz in Luxemburg. – Bild: EU