Document Service Center wird Premier Partner im LSP-Partnerprogramm von SDL

SDL, der weltweit führende Anbieter von Lösungen für Global Information Management, gab bekannt, dass die Document Service Center GmbH (DSC) SDL TeamWorks erworben hat und darüber hinaus Premier Partner im LSP-Partnerprogramm von SDL geworden ist.

Hans PichDSC mit Sitz in Deutschland arbeitet bereits seit Jahren eng mit SDL Language Technologies zusammen und ist seit 2008 SDL-Advantage-Plus-LSP-Partner. Als einer der ersten Sprachdienstleister nahm das Unternehmen am Beta-Testprogramm von SDL Trados Studio 2009 teil und gehört ebenfalls zu den ersten Nutzern, die von den neuen bahnbrechenden Funktionen der 2009 eingeführten Lösung profitierte. Dank der kürzlich getätigten Investition in ein hochperformantes, flexibles und skalierbares Translation Management System, SDL TeamWorks,  kann DSC den Anforderungen seiner Kunden im Bereich Lokalisierung zukünftig noch besser gerecht werden.

Hans Pich (Bild oben), Business Development Manager bei DSC: „Mit SDLs Sprachtechnologiedivision, Language Technologies, verbindet uns eine langjährige Zusammenarbeit. Das LSP-Partnerprogramm hat die Kontakte zwischen den Mitarbeitern unserer Unternehmen weiter vertieft. Gerade im letzten Jahr, dass durch bemerkenswerte technologische Neuentwicklungen geprägt war, haben wir stark von der intensiven Kommunikation profitiert. Wir freuen uns, diese Zusammenarbeit künftig noch weiter zu intensivieren.“

Andreas SiegmundAndreas Siegmund (Bild rechts), Geschäftsführer Document Service Center GmbH: „Der Einsatz der leistungsfähigsten Software-Lösungen für die Anfertigung unserer Übersetzungen ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Mit den Sprachtechnologie-Lösungen von SDL haben wir langjährige positive Erfahrung. Gerade die Stabilität der Software und die gute Anpassbarkeit für unsere speziellen Anforderungen sind eine Voraussetzung für den Einsatz einer Software.“

Thomas Siebert (Bild unten), IT-Manager: „Die technologischen Anforderungen bei der Umsetzung von kundenorientierten Übersetzungsprozessen sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Da ist es mir besonders wichtig, einen Partner an der Seite zu haben, der uns auch kurzfristig und unbürokratisch unterstützt.“

Thomas SiebertMit bereits mehr als 140 registrierten Unternehmen verzeichnet das SDL-LSP-Partnerprogramm weiterhin rasant steigende Mitgliederzahlen weltweit sowie ein zunehmendes Interesse vonseiten der Unternehmen. Unter www.lspzone.com/lsp-partners-overview.asp können Sie sich über das Programm und den Mehrwert für Ihr Unternehmen informieren oder einen SDL-LSP-Partner suchen.

SDL
SDL ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich Global Information Management. SDL bietet Lösungen, die die Reaktionsfähigkeit von Unternehmen erhöhen. So können globale Märkte schneller mit hochwertigen mehrsprachigen Informationen versorgt werden.  Durch den Einsatz von integrierten Web-Content-Management-Lösungen, E-Commerce, Technologien zur Strukturierung von Inhalten sowie Sprachtechnologien und -dienstleistungen von SDL können bei der Erstellung, Verwaltung, Übersetzung und Veröffentlichung von Inhalten Kosteneinsparungen erzielt werden. Mit der Unterstützung von SDL kann der Umsatz erhöht und die Kundenzufriedenheit verbessert werden. Dies ist möglich, indem globale Zielgruppen über verschiedene Kommunikationskanäle erreicht werden.

SDL Language Technologies
Der Geschäftsbereich Language Technologies von SDL unterstützt Unternehmen bei der Kommunikation mit Kunden in unterschiedlichen Sprachen. Die Lösungen von SDL gewährleisten stilistische und Markenkonsistenz, automatisieren manuelle Prozesse durch die Verwaltung mehrsprachiger Inhalte und stellen innerhalb kürzester Zeit automatisiert übersetzte Inhalte bereit. Durch diese Lösungen wird zudem gewährleistet, dass die Übersetzer Inhalte wiederverwenden und dadurch ihre Produktivität bei der Lokalisierung von Inhalten und Software verbessern können.

Document Service Center
DSC ist einer der führenden Anbieter von Übersetzungsdienstleistungen für technische Dokumentation und Kommunikation in Deutschland. Das Leistungsangebot reicht von der Anfertigung von Übersetzungen über Terminologie-Management, Publishing, Schulung bis hin zur Gestaltung und Implementierung komplexer Übersetzungsprozesse mit integrierten Schnittstellen zu den Systemen der Auftraggeber.
Als Teil der internationalen RWS Group übernimmt DSC in der RWS Group eine zentrale Rolle in der Anwendung und Einführung von Übersetzungstechnologien.
Im Document Service Center finden Sie ein motiviertes Inhouse-Team von Projektleitern, Übersetzern, Publishern und Software-Experten, die mit Ihrer Erfahrung und Qualifikation maßgeschneiderte Lösungen gestalten.
Das Document Service Center verfügt am Standort Berlin über mehr als 120 Arbeitsplätze für die Durchführung von Übersetzungs- und Lokalisierungsprojekten. Die RWS Group hat derzeit weltweit über 400 feste Mitarbeiter an 11 Standorten.
www.dsc-translation.de
www.rws.com

[Text: SDL. Quelle: Pressemitteilung SDL, 2010-11-25. Bild: DSC.]

WordPress theme: Kippis 1.15