Linguee ab sofort auch auf Französisch, Spanisch und Portugiesisch

Linguee-LogoSeit 2010 bietet Linguee mit hunderten Millionen Übersetzungen das größte deutsch-englische Online-Wörterbuch der Welt an und hat in dieser Zeit mehr als 1 Milliarde Suchanfragen beantwortet*. Heute startet Linguee in weiteren Sprachen, darunter Deutsch-Französisch, Deutsch-Spanisch, und Deutsch-Portugiesisch.

Mehr als die Hälfte der Erwerbstätigen in Deutschland braucht heutzutage Kenntnisse in mindestens einer Fremdsprache**. Die meisten haben häufig Probleme, sich in einer Fremdsprache ohne Fehler wohlklingend auszudrücken. Bis vor einigen Jahren konnte man hierzu nur auf redaktionelle (Online-) Wörterbücher zurückgreifen, welche relativ wenige, von einer Redaktion erstellte Begriffe enthielten.

Dies änderte sich 2010 mit dem Start von Linguee.de. Linguee hat sich zum Ziel gesetzt, alle frei verfügbaren Übersetzungen der Welt durchsuchbar zu machen. Ob es Formulierungen wie „ein Buch herausbringen“, „Bitte bestätigen Sie mir“ oder „eigenverantwortliches Handeln“ sind – bei Linguee findet man meist eine Textstelle, in der ein Profi die Phrase bereits ins Englische übersetzt hat. Die Zugriffszahlen sind seit dem Start explodiert: Linguee gehört laut IVW heute zu den 50 meistangefragten Web-Angeboten Deutschlands*.

Heute startet Linguee sein Wörterbuch auch in den Sprachen Deutsch-Französisch, Deutsch-Spanisch und Deutsch-Portugiesisch. Insgesamt 158 Millionen Übersetzungen können nun in diesen Sprachen durchsucht werden. „Um die Suchmaschine zu realisieren, betreiben wir einen enormen technischen Aufwand“, so Dr. Gereon Frahling, Gründer und Geschäftsführer des Kölner Unternehmens. „Über ein Jahr lang haben unsere Computer viele Milliarden Übersetzungen im Internet angeschaut, ausgewertet und nach ihrer Qualität bewertet. Dazu kommen unsere redaktionellen Wörterbücher, welche in den nächsten Monaten noch deutlich ausgebaut werden.“

Chinesisch, Japanisch, Russisch, Italienisch, Polnisch und skandinavische Sprachen in Planung

Schon jetzt ist Linguee mit Sprachkombinationen wie Spanisch-Englisch stark international ausgerichtet, mehr als die Hälfte der Suchen kommt aus dem Ausland. Dieser Trend soll fortgesetzt werden: 2013 will Linguee die Suchmaschine in Chinesisch (Mandarin), Japanisch, Russisch und anderen Sprachen veröffentlichen. Europäische Sprachen wie Italienisch, Polnisch und skandinavische Sprachen stehen ebenfalls auf der Liste zukünftiger Linguee-Angebote. An Selbstbewusstsein mangelt es den Kölnern dabei nicht: „Wir gehen davon aus, dass wir in wenigen Jahren weltweit das meistgenutzte Online-Wörterbuch sind.“ Auch die neuen Sprachen sind kostenlos auf www.linguee.de verfügbar.

* Quelle: Offizielle IVW Reichweitenmessung als Teil des Business-And-More Verticals.
** Quelle: Erwerbstätigenbefragung 2006 des Bundesinstitutes für Berufsbildung

Über Linguee
Linguee.de bietet umfassende Hilfe bei der Übersetzung und dem Verfassen von Texten in Fremdsprachen an. Basierend auf einer neuen Technologie erweitert Linguee ein traditionelles Online-Wörterbuch um die Suche in hunderten Millionen von manuell übersetzten Satzbeispielen, die vor allem durch Indizierung zweisprachiger Internetseiten gewonnen wurden. Gegenüber traditionellen Online-Wörterbüchern stehen Linguee etwa tausendmal mehr zweisprachiges Textmaterial zur Verfügung, wodurch jede Vokabel in vollständigem Satzzusammenhang dargestellt werden kann. Linguee wurde von dem ehemaligen Google-Postdoktoranden Dr. Gereon Frahling und Leonard Fink gegründet und beantwortete bisher mehr als 1 Milliarde Suchanfragen.

www.linguee.de

[Text: Linguee. Quelle: Pressemitteilung Linguee, 20.03.2013. Bild: Linguee.]

Audible-Hörbücher