Jetzt aktualisiert erschienen: Ulrich Daums “Gerichts- und Behördenterminologie”

Ulrich Daum: Gerichts- und BehördenterminologieSeit Jahren bewährt sich die “Gerichts- und Behördenterminologie” von Prof. Ulrich Daum. Viele Übersetzer und Dolmetscher, die für Gerichte und Behörden tätig sind oder tätig werden möchten, haben den Band im Bücherregal stehen.

Die letzte Überarbeitung dieses Werkes liegt bereits vier Jahre zurück. Seitdem gab es nicht nur Gesetzesänderungen, sondern es bildeten sich auch einige neue zu berücksichtigende Schwerpunkte heraus.

Prof. Daum hat dieses Standardwerk nun auf den aktuellen Stand gebracht und im Besonderen folgende Sachverhalte berücksichtigt:

  • Das neue Zwangsvollstreckungsrecht mit der Erleichterung der Sachaufklärung
  • Eine EU-Richtlinie über das Recht auf Dolmetsch- und Übersetzungsleistungen im Strafverfahren
  • Das Mediationsrecht
  • Hinweise auf Polizeibehörden des Bundes sowie das Bundesamt für Justiz

Bibliografische Angaben

Ulrich Daum (2013): Gerichts- und Behördenterminologie. Eine gedrängte Darstellung des Gerichtswesens und des Verwaltungsverfahrens in der Bundesrepublik Deutschland. Berlin: BDÜ Fachverlag. 168 Seiten, 20,00 Euro, ISBN: 978-3938430491.

Nach dem Kauf steht das Werk zusätzlich zu dem gedruckten Exemplar in der Online-Bibliothek des BDÜ-Fachverlags zur Verfügung. So kann man es auch ganz bequem online und überall lesen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bestellung finden Sie unter der folgenden Adresse:

www.fachverlag.bdue.de

[Text: BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft. Quelle: Mitteilung BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH, 2013-06. Bild: BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH.]