Theorie trifft Praxis: Germersheimer “Praxistage Translation” am 14./15. Juni 2013

FTSK GermersheimAm FTSK Germersheim finden diese Woche die zweitägigen “Praxistage Translation” mit Vorträgen, Diskussionen und Info-Ständen statt (Freitag, 14., und Samstag, 15. Juni 2013).

Die Veranstaltung ist als Austauschplattform zwischen Lehre und Berufspraxis gedacht, bei der Studierende, Ehemalige, Angehörige der Universität, Übersetzungsbüros, Sprachendienste, Freiberufler, Berufsverbände und Softwarehersteller miteinander in Kontakt treten.

Interessenten sind herzlich einladen, aktiv daran teilzunehmen und ihre Erfahrungen als Übersetzer und Dolmetscher zu präsentieren. Das Programm:

Freitag, 14.06.2013

  • Begrüßung durch Silvia Hansen-Schirra und Sascha Hofmann
  • Tatjana Katic (SDL): „Als Übersetzer/-in bei einem großen Sprachdienstleister arbeiten“
  • Eva Tönnesmann (Across): „Vom Übersetzen zum Projektmanagement“
  • Anne Zbikowski (Dräger): „Übersetzungsmanagement bei Dräger Medical“
  • Hans-Wolfgang Roth (Bundessprachenamt): „Das Bundessprachenamt – Ein Sprachendienst als moderner Dienstleister“
  • Petra Dutz (SDL): „Übersetzungstools in der Praxis – gestern, heute und morgen“
  • Beate Steiner (proidioma): „Management von Übersetzungsprojekten unter besonderer Berücksichtigung des Ausgangstextes“
  • Martin Ritschel (Ritschel Translations): „Herausforderungen bei kfz-technischen Texten“
  • Birgit M. Hoppe (STAR): „Multilinguale Information: Der optimale Prozess von der Erstellung über die Übersetzung bis zur Publikation. Effizienter Einsatz von Translations-Experten und Tools.“
  • Silvia Heringer: „Das EURES-Netzwerk – Arbeiten im Herzen Europas für Europa“
  • Silke Gutermuth und Don Kiraly: „Theorie trifft Praxis – Internationale Praktika“
  • Anne Burgert und Marcel Vejmelka: Übersetzen des Romans „A Prisioneira de Emily Dickinson“ („Die Gefangene von Emily Dickinson“) von Ana Nobre de Gusmão in Projektarbeit
  • Sebnem Bahadir: „Dolmetschen als Inszenierung – wie Studierende zusammen mit Fachkräften Dolmetschsituationen darstellen, beobachten, reflektieren und mitgestalten (lernen)“
  • Forum: Freiberufliches Übersetzen und Fachübersetzen
  • Forum: Projektmanagement
  • Katrin Lischke-Przygode: „BDÜ. Spricht für Sie. Ein starker Partner für Dolmetscher, Übersetzer und alle, die es werden wollen.“
  • Forum: Dolmetschen
  • Tanya Quintieri: „Am Anfang steht der Wille – erfolgreich gründen“
  • Dolmetschkonferenz: „Neue Medien, neue Modi: simultanes Konsekutiv- oder konsekutives Simultandolmetschen mit dem Digital Pen“

Stände im Foyer

  • SDL
  • Dolmetscher-Pool
  • Amizighisch
  • Linklaters LLP
  • Dolmetschen als Inszenierung (Bahadir)
  • Across
  • Praktikumsprojekt (Kiraly, Gutermuth)
  • Bundessprachenamt
  • BDÜ
  • STAR
  • DVÜD

FTSK Germersheim, Dolmetschübungsanlage

Samstag, 15.06.2013

  • Dörte Andres: „Schau mir in die Augen, Praxis!“ Oder: Die Dolmetschwissenschaft und das neue Selbstbewusstsein“
  • Ghazi Twal: „34 Jahre Übersetzer und Dolmetscher im Auswärtigen Amt im In- und Ausland – Anforderungen und Erfahrungen”
  • Nadine Püschel: „Untertiteln für Film und Fernsehen – Traumberuf oder brotlose Kunst?“
  • Nancy Hadlich: „Freiberuflichkeit – Chance und Risiko”
  • Christine Splietorp: „Ein Kompass durchs Juristendeutsch – Innovatives Lehrprojekt ‘Juristische Fachübersetzung und Rechtsvergleichung im Rahmen gerichtlicher Verfahren’“
  • Forum: Literaturübersetzen
  • Barbara Fischer (AIIC): „Jetzt erstmal Dolmetschen – alles andere kommt später!?” – Nachhaltiges Arbeiten von Anfang an: Altersvorsorge, Karriereplanung, Kundenbeziehungen – Kurze Vorstellung der aiic.

Stände im Foyer

  • Praktikumsprojekt (Kiraly, Gutermuth)
  • Amizighisch
  • Dolmetscherpool

Weiterführende Links

Programm und Zeitplan als PDF-Datei

www.fb06.uni-mainz.de

[Text: Richard Schneider. Quelle: FTSK Germersheim. Bild:  FTSK Germersheim, Natalie Bärtges.]