BDÜ Bayern beteiligt sich an Europa-Forum Bayern in Rosenheim

BDÜ BayernWer im Europageschäft erfolgreich sein will, muss in der Sprache seiner Kunden kommunizieren. Dann sind Dolmetscher und Übersetzer gefragt – doch worauf ist bei der Wahl des geeigneten Partners zu achten? Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ), Landesverband Bayern, ist auf dem Europa-Forum Bayern am 27. Juni 2013 in Rosenheim mit einem Messestand und Workshops vertreten.

Am Stand erhalten Unternehmen konkrete Tipps für die Übersetzersuche und die Zusammenarbeit mit Sprachexperten. Sie können in einer Online-Datenbank nach qualifizierten Dolmetschern und Übersetzern in Bayern für mehr als 40 Sprachen und 400 Fachgebiete recherchieren.

Im Rahmen des Workshops „Außendarstellung des Unternehmens in Europa“ von 12:00 bis 12:30 Uhr sowie von 15:00 bis 15:30 Uhr gibt BDÜ-Vorstandsmitglied Isabelle Hofmann einen Einblick, worauf es bei der internationalen Kommunikation ankommt. Den ersten Teil des Workshops gestaltet Rechtsanwalt Dr. Martin Rothermel, Partner der internationalen Sozietät Taylor Wessing.

Veranstaltungsort des Europa-Forums Bayern 2013 ist das Konferenzzentrum im
“Kultur + Kongress Zentrum Rosenheim“ in der Kufsteiner Straße 4 in
Rosenheim. Das Programm ist unter www.europa-forum-bayern.de zu finden.

www.bdue-bayern.de

[Text: Birgit Golms. Quelle: Pressemitteilung BDÜ Bayern, 2013-06-12. Bild: BDÜ Bayern.]