tekom-Jahrestagung 2013: Vortragsfolien können jetzt heruntergeladen werden

tekom-Tagung 2011In diesem Monat (06.-08.11.2013) fand in Wiesbaden die Jahrestagung der tekom (Gesellschaft für technische Kommunikation) statt. Wie immer bietet der Berufsverband der technischen Redakteure, Autoren, Terminologen und Übersetzer die Vortragfolien der Referenten zum Herunterladen an – kostenlos für jedermann.

Für Übersetzer sind besonders die folgenden Themengebiete interessant:

LOCALIZATION (in englischer Sprache)

  • Dr. Arle Lommel, Dr. Aljoscha Burchardt: A Unified Model for Document and Translation Quality Assurance
  • Angelika Zerfaß: Word Counts and Match Values
  • Andrzej Zydroń: L10N Standards
  • Felix Sasaki, Christian Lieske: W3C Internationalization Tag Set 2.0 – Usage Scenarios and Implementations
  • Alberto Ferreira: UX and Localization: Optimal Design Practices for World-Ready Applications
  • Alberto Ferreira: Simplified English and MT: Best Practices for Localization Content Optimization and Simplification
  • Henrietta Hartl: The “International Persona” – Usability and Localization
  • Geert Benoit: FAST DATA: Translation before Demand
  • Don De Palma: Welcome Session
  • Dr. Arle Lommel, Dr. Aljoscha Burchardt: Measuring Translation Quality in Today’s Automated Lifecycle
  • Kit Brown-Hoekstra: Is Your Content Ready to Go Global?
  • Scott Carothers: The translation paradigm is changing, like it or not!

LOKALISIERUNG UND ÜBERSETZUNG

  • Thomas Imhof: Übersetzung in der Cloud – Geschichte, Tools und Trends
  • Ulrich Schmidt, Peter Kreitmeier: Effiziente Prozesse durch AMS, CMS, TMS? – Chancen und Risiken für den Übersetzungsprozess
  • Birgit M. Hoppe: Wunderwaffe Workflow: Diskussion von Fokus, Aufwand, Benefits
  • Sebastien Desautel: Strukturierte Daten zur Übersetzung: Vor- & Nachbereitung, Qualitätssicherung und Automatisierung
  • Dr. Kurt Eberle: Maschinelle Übersetzung und der menschliche Übersetzer
  • Angelika Zerfaß: Datenaustausch zwischen Translation Memory Tools (und Word)

TERMINOLOGIE

  • M.A. Ayşe Yurdakul, Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. mult. Eckehard Schnieder: Standardisierung internationaler Terminologien in diversen National- und Fachsprachen
  • Dr. Francois Massion: Qualitätssicherung von Terminologiebeständen
  • Martina Haag, Birgit Brodersen: Terminologiemanagement im Unternehmen – wie fängt man da an?
  • Prof. Dr. Klaus-Dirk Schmitz: Die Terminologie der Terminologie – TermTerm
  • Ann-Cathrin Mackenthun: Terminologiemanagement für den kleinen Geldbeutel
  • Christine Schmacht, Ilka Kurfess: Am Anfang war das Wort – vom Terminus zum AMS
  • Ursula Reuther: Die terminologische Benennung – mehr als ein Wort?
  • Tamara Arndt, Birgit Wöllbrink: Der Terminologiekreis: Unternehmensweite Abstimmungsprozesse planen und leiten
  • Ayten Turhan, Eva-Maria Lewark: Fiducia-Umfrage zu Terminologiearbeit und Acrolinx
  • Prof. Dr. Petra Drewer: Terminologiearbeit für Nicht-Terminologen
  • Dr. Rachel Herwartz, Günter Schmitt: Der Terminologieverantwortliche im Unternehmen: vom Einzelkämpfer zum Projektleiter
  • Susanne Arndt, Dr.-Ing. Lars Schnieder: Sag das doch gleich! Terminologische Assistenz für Anforderungsautoren

TERMINOLOGY (in englischer Sprache)

  • DeAnn Cougler: Proactive Words – Selling Terminology as a Product

SPRACHTECHNOLOGIEN

  • Ziad Chama: Die Wiedergeburt der maschinellen Übersetzung
  • Kim Harris, Dr. Aljoscha Burchardt: Eine Innovationsstrategie für Qualitätsübersetzung – neue Herausforderungen, neue Allianzen
  • Daniel Naber, Annika Nietzio: Software-Unterstützung für Korrektheit und leichte Sprache
  • Pascal Kesselmark, Ulrike Mibs: Praktischer Einsatz maschineller Übersetzung: Wahnsinnig innovativ oder innovativer Wahnsinn?
  • Ursula Reuther: Gleich, gleicher am gleichsten – Ermittlung von sprachlichen Varianten in Translation Memorys

LANGUAGE TECHNOLOGY (in englischer Sprache)

  • Jochen Hummel: Knowledge meets Language
  • Anton Voronov: Real-time Selection of Best Assets Based on Productivity Analysis
  • Stefan Geißler: A Framework for Collaborative Efforts around Industrial uses of Terminologies – The Luxid Community
  • Julia Makoushina, Eugenia Tashkun: Developing “Ideal” Software for Language Industry
  • Kurt Eberle: Extracting Translation Relations for Human-readable Dictionaries from Bilingual Text
  • Jari Herrgard: Crowdsourcing in the Localization Process

Die hier aufgeführten und eine Vielzahl weiterer Vortragsfolien können Sie auf der Website der tekom unter der folgenden Adresse herunterladen:

http://tagungen.tekom.de/h13/fuer-teilnehmer/vortragsfolien-download/

[Text: Richard Schneider. Quelle: tekom. Bild: tekom.]