Video: Das Institut für Translationswissenschaft der Universität Innsbruck stellt sich vor

Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Russisch: Sowohl in der Forschung als auch in der Ausbildung ist am Institut für Translationswissenschaft der Universität Innsbruck ein breites Spektrum an Expertise in verschiedenen Sprachen vorhanden.

In der Dolmetschtrainingsanlage werden zu Übungszwecken Konferenzen simuliert, um ein möglichst praxisnahes Simultan-Dolmetschen in Kabinen zu ermöglichen.

Auch im Bereich des Übersetzens ist das Spektrum weit gestreut: Neben der Übersetzung von literarischen Texten und Gedichten werden beispielsweise auch Filme untertitelt.

In der translationswissenschaftlichen Forschung spielen sowohl Übersetzen als auch Dolmetschen eine wichtige Rolle am Institut.

www.uibk.ac.at/translation

[Text: Institut für Translationswissenschaft. Quelle: Institut für Translationswissenschaft.]

Audible-Hörbücher