Franchising: Lingua-World eröffnet in Regensburg 13. Niederlassung

Lingua-WorldCorinna Beitler und Jürgen Krotter (Bild) eröffnen heute als Inhaber und Franchisenehmer die insgesamt 13. Niederlassung des Sprachdienstleisters Lingua-World. Zur Eröffnung wurden 60 freie Mitarbeiter aus Regensburg und Umgebung eingeladen. Vor allem in den Fachgebieten Mikroelektronik und Elektrotechnik sowie der Automobilbranche soll in Regensburg ein ständig wachsender Markt erschlossen werden.

Für die Lingua-World-Gründerin Nelly Kostadinova bringen Beitler und Krotter die besten Voraussetzungen mit. Corinna Beitler, halb deutsch, halb Italienerin und geboren in Brasilien, durchlief in einem Regensburger Übersetzungsbüro eine Ausbildung zur Bürokauffrau, wo sie nach ihrem Abschluss erst einmal weiterarbeitete. Der gebürtige Regensburger Jürgen Krotter ist gelernter Industriekaufmann und hat zudem zwei Universitätsabschlüsse: Wirtschaftspädagogik in Nürnberg und BWL an der Fernuniversität Hagen.

Als sie in der Presse auf Lingua-World aufmerksam wurden, trafen sie zunächst die „Kopf- und dann die Herzensentscheidung“, so Krotter, sich als Franchisenehmer mit der Marke Lingua-World und dem Produkt „Sprache“ selbständig zu machen.

Die Lingua-World hat ihren Hauptsitz in Köln und betreibt in Regensburg, Bremen, Hamburg, Dresden, Essen, Bochum und Hannover nun bereits sieben Franchiseniederlassungen – neben sechs eigenen Büros in Deutschland und den Niederlanden. Nur etwa eine Handvoll Übersetzungsbüros nutzt in Deutschland das Franchisingkonzept. Von diesen sind die Kölner am erfolgreichsten.

[Quelle: Pressemitteilung Lingua-World.]

Audible-Hörbücher