Arabterm – Technisches Fachwörterbuch

Bei Arabterm handelt es sich um ein viersprachiges technisches Fachwörterbuch in Arabisch – Deutsch – Englisch – Französisch. Es ist ein Projekt der Organisation für Bildung, Kultur und Wissenschaft der Arabischen Liga (ALECSO, Arab League Educational, Cultural and Scientific Organization) in Partnerschaft mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland (BMZ). Seit dem Jahr 2008 wird es von der Deutschen Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ) in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut durchgeführt.

Das Projekt zielt auf eine terminologische Standardisierung des technischen Arabisch ab. Es soll nach Branchen geordnet und ein allgemein zugängliches Hilfsmittel für die einheitliche Übersetzung von Lehrbüchern, technischen Handbüchern und weiteren fachbezogenen Texte werden. Der erste Teil zur Kraftfahrzeugtechnik wurde im Mai 2010 online gestellt und steht unter www.arabterm.org kostenlos zur Verfügung. Die arabischen Einträge enthalten neben der Übersetzung auch Grafiken und anderweitige Illustrationen oder Erläuterungen. Weitere 19 Bände zu Bereichen wie Energie, Transportwesen oder Wasser sollen in den nächsten Jahren folgen. Das Institut Technik und Bildung (ITB) hat rund 5.000 Begriffe aus der Kraftfahrzeugtechnik und dem Kfz-Service festgelegt und beschrieben, welche daraufhin vom Goethe-Institut in Kairo ins Englische, Französische und Arabische übersetzt wurden. Im Diskussionsforum können aufkommende fachliche Fragen in Bezug auf die Sprache bzw. die Übersetzung gestellt oder beantwortet werden.

Nachfolgend ein Überblick über den Aufbau der Einträge zweier gesuchter Begriffe:

[Text: Jessica Antosik. Quelle: arabterm.org; Sprachrohr 11/2010. Bilder: arabterm.org.]

Audible-Hörbücher