BDÜ-Exotenliste 2011: Über 100 Übersetzer für 41 seltene Sprachen

ExotenlisteUm Unternehmen, Privatpersonen und Behörden bei der Suche nach Dolmetschern und Übersetzern für eine seltene Sprache zu helfen, hat der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) jetzt die „Exotenliste 2011“ veröffentlicht. Sie enthält die Kontaktdaten von mehr als 100 Sprachexperten für 41 in Deutschland wenig verbreitete Sprachen. Dazu zählen zum Beispiel Afrikaans, Bengalisch oder Kikuyu. Die Mehrheit der aufgeführten Dolmetscher und Übersetzer ist gerichtlich beeidigt oder ermächtigt. Diese Zusatzqualifikation ist für Auftraggeber von Bedeutung, die eine beglaubigte Übersetzung ihrer Dokumente brauchen. Die Liste wird jährlich aktualisiert und von der BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH verlegt.

Wer nach Sprachexperten für gängige Sprachen wie Englisch, Spanisch oder Französisch sucht, dem hilft die Übersetzerdatenbank des BDÜ auf der Website des Verbands mit über 6.000 Experten für mehr als 80 Sprachen. Sowohl in der Übersetzerdatenbank als auch in der „Exotenliste 2011“ sind ausschließlich BDÜ-Mitglieder aufgeführt. Sie mussten vor der Aufnahme in den Verband ihre fachliche Qualifikation als Sprachmittler nachweisen.

Interessierte können die „Exotenliste 2011“ unter www.exotenliste.bdue.de herunterladen.

[Text: BDÜ. Quelle: Pressemitteilung BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH, 2011-03-02. Bild: BDÜ.]

Audible-Hörbücher