Andrä AG verzeichnet Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2010

Andrä AGDie Andrä AG, Anbieter der webbasierten Übersetzungsplattform ontram, setzte ihren Wachstumskurs auch im Jahr 2010 fort. Allein im zweiten Halbjahr 2010 wuchs das Team in Deutschland und den USA um rund ein Viertel. Die Gesamterlöse der Andrä AG stiegen im Vorjahresvergleich um 50 Prozent. Für 2011 stehen die Zeichen weiter auf Wachstum: In San José, Kalifornien, eröffnet das Unternehmen seine erste Auslandsniederlassung, die ONTRAM Inc.

Das Wachstum resultiert aus zahlreichen neuen Projekten bei renommierten und global tätigen Unternehmen wie Playmobil und Go In. Aber auch langjährige Anwender wie der Landmaschinenhersteller CLAAS investierten weiter in die bereits erfolgreich laufenden Systeme. Alle Anwender von ontram haben eins gemein: einen erfolgreichen globalen Marktauftritt. Die Übersetzung der Marketingunterlagen, Websites und der technischen Produktinformationen muss daher weitgehend automatisiert und effizient ablaufen, um die erreichten Exporterfolge abzusichern.

Die Andrä AG nutzte das vergangene Jahr auch, um wichtige Weichen für die Zukunft zu stellen. Das Übersetzungsmanagementsystem ontram wurde technisch und funktional komplett überarbeitet. Durch den konsequenten Einsatz von Java kann ontram noch besser und einfacher als zuvor auf die oft sehr spezifischen Prozesse bei den Kunden angepasst werden. Auch der Einsatz als Cloud-Lösung ist jetzt möglich. Die Benutzeroberfläche wurde erneuert, um selbst komplexe Übersetzungsaufgaben für die vielbeschäftigten Produkt- und Übersetzungsmanager beim Kunden so einfach wie möglich zu gestalten.

„Durch das neue ontram legen wir bei der Andrä AG die Basis für weiteres Wachstum“, so Sven Schneider, Vorstand der Andrä AG. „Mit unserer Tochter im kalifornischen San José haben wir zudem bessere Möglichkeiten, unsere neuen Kunden auch vor Ort zu unterstützen.“

Als Vice President für die US-Tochter ONTRAM Inc. konnte Clove Lynch gewonnen werden. Er ist bereits seit mehr als 20 Jahren in der Übersetzungsindustrie und seit über zehn Jahren in Enterprise-Translation- bzw. Globalization-Projekten tätig, unter anderem bei Globalsight und Idiom Technologies sowie als Principal Product Manager bei Lionbridge.

Andrä AG
Die Andrä AG ist der führende Softwareanbieter für das Enterprise Translation Management (ETM). ETM-Software unterstützt exportorientierte Unternehmen darin, ihre Auslandsmärkte weltweit möglichst effizient und zeitnah mit Produktinformationen in der jeweiligen Landessprache zu versorgen. Die Andrä AG wurde 1999 von Sven Christian Andrä gegründet und ist heute mit mehr als 40 Mitarbeitern in Berlin, San José, Karlsruhe und Straubenhardt vertreten. ontram, die ETM-Software der Andrä AG, ist derzeit bei mehr als 2.000 Anwendern im Einsatz. Alle Beteiligten am Übersetzungsprozess, wie Produktmanager, Übersetzer, Mediendienstleister und Marktverantwortliche arbeiten dank webbasiertem Ansatz, offenen Schnittstellen und einfach konfigurierbarem Workflow sehr effizient zusammen. Dadurch werden Kosten- und Zeiteinsparungen von mehr als 30 % erzielt. Zu den aktuellen Referenzkunden zählen unter anderem CLAAS KGaA mbH, Metabowerke GmbH, Daimler AG, Herbstreith & Fox KG, Travian Games GmbH sowie Raytheon Professional Services.

www.andrae-ag.de

[Text: Sebastian Thümmel. Quelle: Pressemitteilung Andrä AG, 2011-06-14. Bild: Andrä AG.]

Audible-Hörbücher Weihnachten