tekom-Jahrestagung 2011: Programm und Messe immer internationaler

tekom-Tagung Dortmund 2009

Vom 18. bis 20. Oktober 2011 veranstaltet der Fachverband tekom seine Jahrestagung in den Rhein-Main-Hallen Wiesbaden. Dann dreht sich alles um technische Kommunikation und Informationsentwicklung. Tagungselemente sind etwa 200 deutsch- und englischsprachige Vorträge und Workshops, eine Plattform mit internationalen Fachverbänden und Organisationen, außerdem eine Messe mit 180 Ausstellern. Die Jahrestagung richtet sich an Fachleute und Unternehmensverantwortliche für technische Kommunikation, die bei Industrie- und Dienstleistungsunternehmen beschäftigt sind.

Die international führende Tagung für technische Kommunikation und Informationsmanagement bietet ihren Teilnehmern und Messebesuchern 2011 allerhand Neues. Dazu gehören Vorträge über die Trendthemen „mobile Dokumentation“, „Kundenbedürfnisse/Kundenzufriedenheit“ und „neue Synergien von Technischer Kommunikation, Entwicklung, Marketing, Training und Support“. Geplant ist außerdem ein englischsprachiger Themenblock über „Content Strategies“. Weitere englischsprachige Vorträge werden unter dem Dach der „tcworld conference“ zusammengefasst. In den vergangenen Jahren ist die Teilnehmerzahl des internationalen Tagungsteils kontinuierlich gewachsen.

Ebenfalls international ausgerichtet ist die dritte Associations World. Auf der Plattform präsentieren sich 18 Fachverbände und Branchenorganisationen, die mit Technischer Kommunikation, Übersetzung und Lokalisierung zu tun haben. Die Associations World ist in dieser Form einmalig zusammengesetzt und bietet Unternehmen kurze Wege, um Experten aus aller Welt zu treffen.

Ein weltweites Angebotsspektrum besitzt auch die tekom-Messe. Von den 180 Ausstellern stammen etwa 30 Prozent aus dem europäischen Ausland und aus Übersee. Gezeigt werden Dienstleistungen und Produktneuheiten für technische Redaktion, Übersetzung, Lokalisierung, Terminologieverwaltung, Illustration, Katalogerstellung, Sprachqualität bis zur Auftrags- und Projektsteuerung. In Tool-Präsentationen, Industrievorträgen und auf Technologiepodien können die Messebesucher viele Neuheiten und deren praktischen Einsatz genauer kennen lernen. Das Vortragsprogramm der Messe stellt zudem eine Reihe von Dienstleistungen für die Technische Kommunikation vor, seien es einzelne Dienst- und Beratungsleistungen für Redaktion und Übersetzung oder die vollständige Auslagerung einer Technischen Redaktion.

Im Rahmen der Jahrestagung vergibt die tekom den Dokupreis. Mit dem Preis zeichnet eine Jury des Verbands gelungene Gebrauchs- und Betriebsanleitungen und Online-Hilfen für Software aus, die in einem mehrwöchigen Verfahren begutachtet wurden.2011 findet die tekom-Jahrestagung im 30. Jahr statt. Was mit einem Ereignis im kleinen Rahmen begann, hat sich in den vergangenen Jahren als weltweites Branchenereignis für technische Kommunikation und Informationsentwicklung durchgesetzt. Neben der Jahrestagung veranstaltet die tekom eine Frühjahrstagung. Die nächste ist für den 26. und 27. April 2012 geplant, Veranstaltungsort ist Karlsruhe.

www.tekom.de/tagung

Technische Kommunikation und Dokumentation
Rund 85.000 Mitarbeiter in der Industrie sowie bei Dienstleistern beschäftigen sich mit der Erstellung von Technischer Kommunikation und Dokumentation. Dazu zählen neben Gebrauchs- und Betriebsanleitungen elektronische Teilekataloge, Serviceportale, Handbücher für Software sowie interaktive Hilfesysteme und Online-Hilfen. Technische Kommunikation und Dokumentation entsteht in vielen Industriebranchen.

Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V. – tekom
Mit derzeit 7.200 Mitgliedern ist die tekom Europas größter Fachverband für Technische Kommunikation und Informationsentwicklung. Eine der wesentlichen Aufgaben der tekom liegt in der Weiterbildung von Technischen Redakteuren, Illustratoren und Übersetzern, die sich vorrangig mit der Erstellung von Gebrauchs- und Betriebsanleitungen sowie vertriebsunterstützender Dokumentation befassen. Die tekom hat ihren Sitz in Stuttgart.

[Text: tekom. Quelle: Pressemitteilung tekom, 2011-07-20. Bild: tekom.]

Das GDolmG muss weg