ATICOM lädt deutschsprachige Übersetzerverbände zur Bremer Runde

ATICOMAuf Einladung der ATICOM findet das nächste Treffen der Bremer Runde vom 13.-14. April 2013 in Bonn statt. Teilnehmen werden verschiedene Übersetzer- und Dolmetscherverbände aus Deutschland (ADÜ Nord, ATICOM, BDÜ, DVÜD, QSD, VÜD), Belgien (CBTI), Luxemburg (ALTI), Österreich (ÖVGD, UNIVERSITAS) und der Schweiz (ASTTI). Es werden Erfahrungen ausgetauscht und Fragen von gemeinsamem Interesse besprochen.

Die Bremer Runde wurde 2006 von Enrique López-Ebri, dem damaligen Vorsitzenden des BDÜ-Landesverbandes Bremen und Niedersachsen, ins Leben gerufen. Seitdem kommen die Sprachmittlerverbände der deutschsprachigen Länder zweimal im Jahr zu einem Informations-, Erfahrungs- und Meinungsaustausch sowie zur Abstimmung gemeinsamer Aktionen und Vorgehensweisen zusammen.

[Text: Richard Schneider. Quelle: ATICOM. Bild: ATICOM.]

Audible-Hörbücher