Word Lens: App für Handy-Kamera übersetzt in Echtzeit – jetzt kostenlos

Die Firma Quest Visual entwickelt seit 2010 eine App namens Word Lens, die in der Lage ist Text zu übersetzen die mit der Handy-Kamera aufgenommen werden. Das besondere ist das die Übersetzung direkt im Bild angezeigt wird.

Im Mai 2014 hat Google die Firma übernommen und bietet die App zurzeit kostenlos an. Früher kosteten die einzelnen Sprachpakete jeweils 3,99 Euro.

Zurzeit werden folgende Sprachen unterstützt: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Russisch, Italienisch und Portugiesisch. Eine Übersetzung ist nur vom Englischen in eine andere Sprache und umgekehrt möglich – nicht aber zum Beispiel zwischen Deutsch und Französisch. In einem Artikel auf n-tv heißt es:

Die Bedienung ist einfach: Man fokussiert einen Text, den die App dann an Ort und Stelle übersetzt und so weit wie möglich in Original-Formatierung anzeigt. Friert man das Bild mit der Pausentaste ein, lassen sich auch einzelne Wörter nachschlagen. Und gibt’s mal keinen Text zum Abfotografieren, kann man das integrierte Wörterbuch auch offline per Eingabe nutzen.

Die App wird für iOS- und Android-Mobiltelefone angeboten. Eine Internetverbindung ist für den Betrieb nicht erforderlich, denn die Wörterbücher werden auf dem Smartphone selbst gespeichert. Die App funktioniert  sowohl im Hoch- als auch im Querformat.

[Text: Sofia Leon. Quelle: n-tv, 19.05.2014; Bild,06.07.2014. Video: Quest Visual.]

Das GDolmG muss weg