Offline-Übersetzungsprogramme von PROMT sind jetzt NMT-basiert

PROMT-Logo
Bild: PROMT

Besser spät als nie: Die von der PROMT GmbH seit Jahrzehnten für Privatleute sowie für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelten Lösungen für die maschinelle Übersetzung arbeiten jetzt nach dem Prinzip der neuronalen maschinellen Übersetzung.

Die Umstellung gilt sowohl für die Privatanwender-Software PROMT Master NMT 21 als auch für den für Unternehmen entwickelten PROMT Neural Translation Server. Die Besonderheit: Es werden dabei keine Daten ins Internet übertragen.

In zwei Pressemitteilungen werden die neuen Versionen kurz vorgestellt:

*

PROMT Master NMT 21 für Privatanwender

In der neuen Desktop-Version PROMT Master NMT 21 (NMT: Neural Machine Translation) kommen neuronale Übersetzungs-Engines für diverse Sprachen zum Einsatz. Die Neuerung sorgt für eine enorme Steigerung der Übersetzungsqualität. Besonders komplizierte Satzstrukturen, schon immer eine Herausforderung für die maschinelle Übersetzung, kann das Programm nun genauer übersetzen. Die Übersetzungen klingen deutlich glatter und nähern sich den von Menschen erstellten Übertragungen.

Die Übersetzung findet lokal statt. Vertrauliche Inhalte des Benutzers verlassen dadurch nicht den PC. So bleiben die persönlichen und die geschäftlichen Nachrichten, Verträge und sonstige Botschaften unzugänglich für unerwünschte Mitleser.

Der Umfang der Übersetzungen und die Anzahl der zu übersetzenden Dokumente sind bei PROMT 21 Master nicht eingeschränkt. Mehrere Dateien lassen sich bequem in eine Warteschlange setzen, in der sie abgearbeitet werden. Übersetzt werden TXT-, RTF-, PDF- und HTML- sowie die MS-Office-Dateien DOCX, XLSX, PPTX und Dokumente aus Open/LibreOffice (ODF).

Igor Jourist ist Geschäftsführer der PROMT GmbH. Er sagt:

Besonders kleine Unternehmen, die im internationalen Geschäft aktiv sind, aber den Einsatz einer Serversoftware scheuen, werden die PROMT-Desktopversion mit der neuronalen Engine schätzen lernen. Die Weltneuheit kommt in zwei Versionen – PROMT 21 Englisch-Deutsch und für künftige Export-und Importweltmeister – die PROMT 21 Multilingual mit 7 Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch und Chinesisch.

Entwicklungsstufen der maschinellen Übersetzung
Die Entwicklungsstufen der maschinellen Übersetzung. – Bild: PROMT

PROMT Neural Translation Server – die Offline-Übersetzungslösung für Unternehmen

Die maschinelle Übersetzung wird nun schon seit über 60 Jahren entwickelt. Anfangs wollte man nur zeigen, dass die KI funktioniert. Heute erreichte der geschäftliche Einsatz der maschinellen Übersetzung wahrhaftige Anerkennung. Erst die maschinelle Übersetzung öffnet einen schnellen Zugang zu Informationen in Fremdsprachen und revolutioniert die globale Kommunikation.

Die Spezialität von PROMT sind Lösungen, die ohne großen Aufwand in bestehende Geschäftsprozesse integriert werden können. Der neue PROMT Neural Translation Server kombiniert die durch NMT-Technologie verbesserte Übersetzungsqualität mit den erprobten Integrationsmöglichkeiten.

Der PROMT Neural Translation Server wurde speziell für die Anwendung in Unternehmen und Behörden entwickelt. Die Übersetzungslösung kann neben Texten und Webseiten auch ganze Dokumente übersetzen und dabei bleibt die Dokumentformatierung beibehalten. Die Anzahl und Umfang der zu übersetzenden Dokumente ist nicht eingeschränkt.

Alle Übersetzungen erfolgen im internen Netzwerk, so dass grundsätzlich keine Informationen ins Internet gelangen. Die Anwender übermitteln ihre Dokumente also nicht an einen Cloud-Service. Und eine hochentwickelte API ermöglicht die Integration der PROMT-Übersetzungsfunktionen in die bestehende Anwendungsumgebung.

Dazu erklärt Igor Jourist, Geschäftsführer der PROMT GmbH:

Mit der Einführung der NMT-Technologie machen wir einen großen Schritt in Richtung der menschlich klingenden Übersetzungen. Und da die Übersetzungsqualität weiterhin zunehmen wird, müssen Unternehmen sich bereits heute darauf einstellen, dass für die wettbewerbsfähige internationale Geschäftsentwicklung die maschinelle Übersetzung unabdingbar geworden ist.

Über PROMT

PROMT wurde 1991 gegründet. Der Firmenname ist eine Abkürzung für PROject Machine Translation. Zum Team gehören Programmierer und Linguisten. Niederlassungen bestehen in St. Petersburg (Hauptsitz), Moskau, San Francisco und Hamburg.

Das Unternehmen arbeitet mit Partnern auf der ganzen Welt zusammen: Chuanhow Technologies (China), Crosslanguage Inc. (Japan), Softissimo (Frankreich) und andere. PROMT war an mehreren durch die EU geförderten internationalen Projekten beteiligt: iTranslate4.eu, IMU – Integrated Multilingual E-services for Business Communication, DANTE (Aufspürung und Analyse terroristischer Onlineinhalte).

Das Unternehmen besitzt und betreibt den Übersetzungsservice Online-translator.com.

Die PROMT-Technologien werden von Unternehmen wie PTC, PayPal, Russian Railways, TripAdvisor, Lukoil, BOSCH und STADA genutzt.

red / PROMT

Audible-Hörbücher