Frankfurt International Translators: Bewerbungsschluss für Literaturübersetzer aus dem Deutschen ist Ende April

Frankfurt International Translators
Ein früherer Jahrgang des Programms Frankfurt International Translators. - Bild: FBM

Das Programm Frankfurt International Translators richtet sich an Literatur- und Sachbuchübersetzer, die Texte aus dem Deutschen übersetzen.

Die Frankfurter Buchmesse wählt dafür bis zu 25 Übersetzer aus der ganzen Welt aus, die an einem exklusiven Austausch- und Networking-Programm in Frankfurt teilnehmen.

Das Programm findet – sollte die pandemische Lage es zulassen – vom 18. bis 23. Oktober 2021 in Frankfurt statt. Es wird von der Frankfurter Buchmesse mit finanzieller Unterstützung des Auswärtigen Amts organisiert.

Das erwartet Sie:

  • Teilnahme an Fachseminaren
  • Einladung zur offiziellen Eröffnungsfeier der Frankfurter Buchmesse und des Ehrengast-Pavillons
  • Besuch der Frankfurter Buchmesse und ausgewählter Veranstaltungen
  • Vernetzung mit Verlagen, Kulturinstitutionen und Autoren

Bewerbungsschluss ist der 30. April 2021.

Interessenten müssen online ein Formular ausfüllen sowie zwei Empfehlungsschreiben von Geschäftspartnern (Verlagen, kulturellen Institutionen) auf Englisch oder Deutsch im PDF- oder JPG-Format hochladen.

Weiterführender Link

red

Audible-Hörbücher