DTT-Fachzeitschrift edition 2/2023 mit Schwerpunktthema Terminologie-Extraktion

Bild: DTT

Der Deutsche Terminologie-Tag (DTT) hat die Ausgabe 2/2023 seiner halbjährlich erscheinenden Fachzeitschrift edition veröffentlicht. Im Vorwort schreiben die Redaktionsleiterinnen Angelika Ottmann und Nicole Keller:

Vom Text zur Terminologie: Termextraktion im Fokus

In dieser Ausgabe der edition ist das Schwerpunktthema „Terminologieextraktion“. In einer Zeit, in der enorme Datenmengen unseren Alltag prägen, ist die Fähigkeit, Schlüsselbegriffe in Texten zu identifizieren, eine entscheidende Disziplin in der Textanalyse geworden. Am Beispiel von drei verschiedenen Systemen (TermCatch, LookUp und OneClick Terms) werden die unterschiedlichen Ansätze und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Sprachverarbeitung präsentiert. Wir freuen uns, dass wir mit dieser Ausgabe das Wissen um die Relevanz und Präzision von Termextraktion vertiefen und vielleicht sogar neue Perspektiven eröffnen können. Seien Sie neugierig!

Einen Blick über den Zaun zur Ontologie bietet der Beitrag von Mark Fichtner „WissKI als virtuelle Forschungsumgebung in den digitalen Geisteswissenschaften“; der Artikel gibt einen Einblick in die Organisation großer, heterogener Datenmengen auf Basis von Ontologien und gängigen Technologien des Semantic Web mit dem Ziel der bereichsübergreifenden Abbildung und Bereitstellung heterogener Informationen der Geistes- und Kulturwissenschaften. Die Brücke zum Übersetzen schlägt Angelika Ottmann mit dem Beitrag „Was ist ein Terminologiefehler?“ mit Ausführungen zur Kategorisierung und Bewertung von Terminologiefehlern bei der Übersetzungsevaluierung. Wechseln Sie die Blickrichtung!

Für die tägliche Praxis hat Nicole Keller einen Tool-Tipp zur Erleichterung der Terminologiesuche in EUR-Lex. Probieren Sie’s aus! Das DIN kündigt ein Normungsvorhaben zum Thema „Mehrsprachige Terminologiearbeit“ an und sucht Mitstreiter – und Tom Winter berichtet über das Industrieforum. Bringen Sie sich ein! Die Redaktion wünscht angenehme Lesestunden und freut sich wie immer über Ihre Rückmeldungen. Schreiben Sie uns!

Inhalt

Editorial

  • Vom Text zur Terminologie: Termextraktion im Fokus (Nicole Keller und Angelika Ottmann)

Themen

  • WissKI als virtuelle Forschungsumgebung in den digitalen Geisteswissenschaften (Mark Fichtner)
  • Was ist ein Terminologiefehler? (Angelika Ottmann)

Tools & Ressourcen

  • Termextraktion mit LookUp (Norbert Grabowski)
  • KI-gestützte Termextraktion in der modernen Terminologiearbeit (Max Trembczyk und Christian Lang)
  • OneClick Terms: Human-inspired automatic term extraction (Ondřej Matuška)
  • Search-Lex: Das Recherche-Tool für EUR-Lex (Nicole Keller)

Wissenswertes

  • Treffen des DTT-Industrieforums im April 2023 bei Würth in Künzelsau
  • Normungsvorhaben zum Thema „Mehrsprachige Terminologiearbeit“

Weiterführender Link

DTT-LogoDiese und frühere Ausgaben der edition ab dem Jahr 2005 können auf der Website des DTT als PDF-Datei heruntergeladen werden:

rs

Leipziger Buchmesse 2024