Collins Dictionary kürt „AI“ zum Wort des Jahres 2023 in Großbritannien

AI, Artificial Intelligence, Künstliche Intelligenz
Bild: Richard Schneider

Das britische Collins Dictionary hat die Abkürzung AI für artificial intelligence zum „Word of the Year“ gekürt. Laut Collins-Geschäftsführer Alex Beecroft sei die Künstliche Intelligenz das große Gesprächsthema des Jahres 2023 gewesen. Die Verwendung des Begriffs habe sich vervierfacht.

Das sei kein Wunder, denn die KI habe sich enorm weiterentwickelt und sei schnell allgegenwärtig geworden. Inzwischen sei sie „in unser Alltagsleben integriert wie E-Mail, Streaming oder jede andere einst futuristische, aber jetzt alltägliche Technologie“.

Die KI selbst meint übrigens zu ihrer Wahl*:

Die Wahl von „AI“ zum Wort des Jahres durch das Collins Dictionary spiegelt den tiefgreifenden Einfluss von künstlicher Intelligenz auf unsere sich schnell entwickelnde Welt wider, in der Innovation und Wandel durch die Macht von Algorithmen und Daten vorangetrieben werden.

(*Die BBC hatte den Chatbot ChatGPT gefragt und die oben genannte Antwort erhalten.)

Zehn Ausdrücke standen zur Wahl

Der Collins-Verlag traf seine Wahl aus zehn Ausdrücken, die in die Endrunde gekommen waren. Die übrigen neun, die 2023 ebenfalls eine bedeutende Rolle in der gesellschaftichen Diskussion gespielt haben, lauten:

  • Bazball: „A style of test cricket in which the batting side plays in a highly aggressive manner.“ Benannt nach Englands Cheftrainer Brendon McCullum, genannt Baz.
  • deinfluencing / de-influencing: „The use of social media to warn followers to avoid certain commercial products, lifestyle choices, etc.“
  • nepo baby: „A person, especially in the entertainment industry, whose career is believed to have been advanced by having famous parents.“
  • ultra-processed / ultraprocessed: „Food prepared using complex industrial methods from multiple ingredients with little or no nutritional value.“
  • canon event: „An event that is essential to the formation of an individual’s character or identity.“
  • debanking /de-banking: „The act of depriving a person of banking facilities.“
  • greedflation: „The use of inflation as an excuse to raise prices to artificially high levels in order to increase corporate profits.“
  • semaglutide: „A medication used to suppress the appetite and control high blood sugar.“
  • ULEZ / Ulez: „Acronym for ultra-low emission zone: an area into which only vehicles that emit very little pollution are allowed to enter without paying a charge.“

Mehr zum Thema

Richard Schneider

Leipziger Buchmesse 2024