„Bongschur, Kontrohl de Poliß!“ – Polizei gibt zur Fußball-WM Sprachführer heraus

Fußball
Bild: wsyperek / Pixabay

Die Fußballweltmeisterschaft 2006 wirft ihre Bälle voraus. Rund eine Million ausländische Gäste werden in Deutschland erwartet. Auch die Polizei bereitet sich intensiv auf deren Betreuung vor.

Polizei Fußball-WM 2006Die Fachhochschule Villingen-Schwenningen, Hochschule für Polizei, hat für die Ordnungs- und Sicherheitskräfte einen 48-seitigen Sprachführer auf Deutsch, Englisch und Französisch mit den wichtigsten Vokabeln und Redewendungen erarbeitet. Er gliedert sich in die Abschnitte Allgemeines, Anreise und Verkehr, Notfälle, Standardmaßnahmen, verbotene Gegenstände, Grundtatbestände.

Das Glossar könnte auch für diejenigen interessant sein, die häufiger für die Polizei dolmetschen oder übersetzen. Im Vorwort heißt es:

Sprachführer SicherheitskräfteDieser Sprachführer ist für die Sicherheitskräfte der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland konzipiert worden. Es soll den eingesetzten Polizeibeamten/-innen ermöglichen, schnell und angemessen in der englischen oder französischen Sprache zu reagieren.

Die jeweiligen Kapitel richten sich nach den typischen Situationen, die bei einem solchen Großereignis auftreten können.

Bei der Übersetzung juristischer Begriffe stand die Verständlichkeit im Vordergrund.

Der Aufbau der Kapitel gliedert sich in Redewendungen und Vokabelliste.

Im Englischen wird bei schwieriger Aussprache die Lautschrift eingesetzt, wobei die Autoren/-innen dem Prinzip der Reiseführer folgen und eine Lautschrift verwenden, wie sie deutsch ausgesprochen wird.

Im Französischen wird bei den Partizipien die männliche Form und bei den Substantiven der bestimmte Artikel angegeben.

Weiterführender Link

rs

Audible Black Friday