Ehemalige Abu-Ghraib-Gefangene verklagen Dolmetscher wegen Beteiligung an Folter

Vier Iraker, die im Gefängnis von Abu Ghraib von Amerikanern gefoltert worden waren, haben vor US-Gerichten Klage gegen ihre Peiniger erhoben. Beschuldigt werden zwei Mitarbeiter der Sicherheitsfirma CACI und ein im Bundesstaat Michigan ansässiger Dolmetscher, der vom Dienstleister L-3 Communications für den Einsatz im Irak angeheuert worden war.

[Quelle: Focus, 2008-06-30.]

Audible-Hörbücher