EU-Dolmetscher Juan Carlos Jiménez Marin auf NRW TV

Juan Carlos Jiménez Marin, Leiter der deutschen Dolmetschkabine des Europäischen Parlaments, war heute zu Gast in der Fernsehsendung Silvanas Europa. Die von der FDP-Abgeordneten Dr. Silvana Koch-Mehrin gestaltete knappe halbe Stunde wird über NRW TV ausgestrahlt.

Jiménez Marin ist in Deutschland aufgewachsen, lebt aber nun schon seit 20 Jahren in Brüssel. Er schildert den Arbeitsalltag der Simultandolmetscher im Parlament, das 400 festangestellte Dolmetscher für 23 Sprachen beschäftigt. Hinzu kommt eine so genannte Freiberuflerliste, auf der sich 2.500 von der EU geprüfte Dolmetscher befinden, die nach Bedarf eingesetzt werden.

Koch-Mehrin kennt die Arbeit der Dolmetscher aus eigener täglicher Erfahrung. Sie stellt allerlei Fragen und natürlich auch die nach den Kosten. Jiménez Marin antwortet, dass die gesamten Sprachendienste – also Dolmetschen und Übersetzen für alle EU-Institutionen zusammen – zwei Euro pro Jahr und EU-Bürger kosten.

Koch-Mehrin zu ihrer Sendung: “Europa geht jeden an, aber weil Europa zwar im Alltag ständig stattfindet, aber trotzdem nicht wahrgenommen wird, möchte ich dazu beitragen, das Interesse an Europa zu steigern.” Alle zwei Wochen empfängt sie deshalb Menschen, die Europa gestalten: Politiker, Lobbyisten, Akteure hinter den Kulissen.

Silvanas Europa wird auf NRW TV dienstags um 12.00 Uhr und 17.30 Uhr sowie sonntags um 10.00 Uhr ausgestrahlt. Ein Mittschnitt der Sendung kann möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt auf der Website von Koch-Mehrin (www.koch-mehrin.de) abgerufen werden.

[Bild: EU-Parlament, Alfred Steffen für Silvana Koch-Mehrin.]