Video-Interview mit den MÜ-Gurus von Google

Google Research, das weltweit größte und finanzkräftigste Forschungsinstitut für maschinelle Übersetzung (MÜ), hat auf seiner Website ein halbstündiges Interview mit den im eigenen Hause für die Forschung Verantwortlichen veröffentlicht.

Gastgeber ist Alfred Spector, VP of Research and Special Initiatives. Er befragt Mike Cohen, Manager – Speech Technology, und den Deutschen Franz Josef Och (Bild), Research Scientist Lead – Machine Translation. Och hat mit seinen Forschungsarbeiten an deutschen und amerikanischen Universitäten maßgeblich zum Siegeszug der relativ neuen statistischen Verfahren beigetragen. Diese haben die alten, regelbasierten Verfahren in vielen Bereichen bereits abgelöst.

Der Link zum Video:
http://research.google.com/roundtable/HLT.html

Das GDolmG muss weg