Bibel in 2.454 Sprachen übersetzt – 4.500 fehlen noch

Im Vatikan hat die Katholische Bibelföderation (KBF) auf einer Pressekonferenz neue Zahlen zum Übersetzungsstand der Bibel vorgelegt. Ihr Vorsitzender, Bischof Vincenzo Paglia erklärte, dass Bibeltexte derzeit in 2.454 verschiedenen Sprachen vorlägen. Die gesamte Bibel sei in 438 Sprachen übersetzt, das Neue Testament in 1.168 und einzelne Bücher wie die Psalmen oder Evangelien in 848 Sprachen. Nun warteten also nur noch rund 4.500 Sprachen darauf, sich mit der Bibel auseinanderzusetzen, so der Bischof.

Audible-Hörbücher