Nelly Kostadinova von Lingua-World als “Geheime Helferin” bei Sat.1

18 Jahre sind vergangen, seit die Unternehmerin Nelly Kostadinova (Bild), Gründerin und Geschäftsführerin des 24-Stunden-Übersetzungs-, Lokalisierungs- und Dolmetscherservices Lingua-World ohne Kenntnisse der deutschen Sprache von Bulgarien nach Köln kam, um dort ein neues Leben zu beginnen. Sie lernte Deutsch und arbeitete erst einmal jahrelang als Dolmetscherin auf dem Justizmarkt.

Mittlerweile ist sie Geschäftsführerin eines Unternehmens mit 14 Standorten deutschlandweit und seit 2006 erste Franchisegeberin auf dem Übersetzermarkt. Gerade im Oktober 2008 eröffnete sie ihren ersten Franchisebetrieb im Ausland, in Wien. Auch eine europaweite Expansion ist geplant. Nelly Kostadinova befindet sich beruflich längst auf der Überholspur.

Allerdings übernimmt die Unternehmerin auch soziale Verantwortung  und engagiert sich seit vielen Jahren im Bürgerzentrum in Köln-Chorweiler, wo mit ihrer Unterstützung eine Übermittagsbetreuung finanziert werden kann.

Und dieses soziale Engagement zeigt sie nun auf eine andere Weise in der Doku-Reihe “Geheime Helfer” (am 12. November 2008, 20:15 Uhr) auf Sat.1. Dort schlüpft die stets adrett gekleidete Business-Powerfrau Nelly Kostadinova in die Rolle der arbeitslosen “Monica Dinova” und trägt zu T-Shirts verwaschene Jeans. In der Sendung schrubbt sie auf allen Vieren den Boden, backt bulgarisches Brot – alles ehrenamtlich – und kleidet sich in dem Rostocker “Umsonstladen” ein, um am Ende die Familie und Kollegen zu beschenken, die sie aufgenommen und “Monica” unterstützt haben.

“18 Jahre lang habe ich nun auf den Moment gewartet, ein Stück  von dem, was ich in Deutschland bekommen habe, zurück zu geben. Mein Weg in Deutschland wurde von zahlreichen positiven Erfahrungen begleitet”, so Nelly Kostadinova bewegt. “Gerade in der momentanen wirtschaftlichen Situation sind es genau diese Menschen, die mich mit ihrer unerschütterlichen Ausdauer und Selbstlosigkeit darin bestätigen, mich weiterhin sozial so stark zu engagieren! Dabei geht es nicht um Geld, sondern um Werte, über die ich in meinem beruflichen Alltag, keine Zeit mehr hatte, nachzudenken. Die ‚geheimen Helfer’ haben mein Leben verändert!”

Sat.1: “Geheime Helfer”, Mittwoch, 12.11.2008, 20:15 Uhr

[Text: Miriam Sommer. Quelle: Pressemitteilung Lingua-World, 2008-11-04. Bild: Lingua-World.]