Im Norden was Neues: ADÜ Nord stellt dynamische Website vor

Eine neu gestaltete Website präsentiert der ADÜ Nord zum neuen Jahr. Seit dem 7. Januar 2009 besitzt die Startseite eine weit höhere Informationsdichte. Neu sind u. a. die werktäglich aktualisierten Branchennachrichten. Die Inhalte der Informationskästen (Aktuelles, Nachrichten, Nächste Seminare, Nächste Termine) werden fortlaufend aktualisiert. Das neue, dynamische Informationsangebot löst die zuvor 10 Jahre lang ähnlich aufgebaute, aber vollkommen statische Internetpräsenz ab.

Ebenso wie die Online-Mitgliederdatenbank basiert das System auf einer Oracle-Datenbankanwendung. Die neue Technik ermöglicht Funktionen, die die verbandsinterne Verwaltungsarbeit erleichtern. So können die Mitglieder jetzt viele ihrer Daten selbst bearbeiten und die Terminanzeige ist flexibler geworden. Die Bestellung von Publikationen und die Buchung von Seminaren wurde teilautomatisiert, sodass der Anwender nun sofort eine Bestätigung erhält.

Äußerlich wurde die gewohnte Struktur übernommen: Titelzeile mit ADÜ-Nord-Logo, linker Menübalken, Kurzvorstellung des Verbands und nur wenige Werbebanner. Neu hinzugekommen sind die Infokästen mit wechselnden Inhalten:

  • Unter „Aktuelles“ finden sich kurze, wechselnde Hinweise auf wichtige Ereignisse der letzten Zeit und interessante Termine anderer Anbieter in der nahen Zukunft. Wenn man mit dem Mauszeiger auf den Text eines Hinweises zeigt, bleibt der Hinweis stehen, und man kann ihn in Ruhe lesen und ggf. auf einen Link mit weiteren Informationen klicken.
  • Unter „Nachrichten“ wird an jedem Werktag eine neue Nachricht für Sprachmittler präsentiert. Ältere Nachrichten können unter „Frühere Beiträge“ nachgelesen werden.
  • Unter „Nächste Seminare“ und „Nächste Termine“ werden immer die nächsten ADÜ-Nord-Veranstaltungen angezeigt. Ein Klick auf die jeweilige Veranstaltung führt zu einer genaueren Beschreibung. Die Liste aller Seminare wird unter „Weitere Seminare“ angezeigt; ein Kalender mit allen Veranstaltungen befindet sich unter „Weitere Termine“.
  • Unter „Publikationen“ werden das aktuelle Infoblatt oder neue Publikationen des ADÜ Nord vorgestellt. Außerdem verweist ein Link auf die letzten per E-Mail an die Mitglieder verschickten Informationen.

Ganz neu ist die auffällige Suchmaske für die Mitgliederdatenbank direkt auf der Startseite. Damit möchte der Verband ein Hauptanliegen vieler Mitglieder unterstützen: von potenziellen Kunden möglichst schnell gefunden zu werden. Es gibt auch Neues in der Struktur: Die Suche kann auf ver-/beeidigte/ermächtigte Sprachmittler eingeschränkt werden, man kann eine Muttersprache vorgeben und über das Feld „Freitext“ auch die „Weiteren Informationen“ in Ihrem Profil durchsuchen.

Wenn die Suche mehr als einen passenden Eintrag ergibt, ist die Reihenfolge der Mitglieder in der angezeigten Liste zufällig und jedes Mal anders (bisher war die Reihenfolge alphabetisch). Wenn man den Mauszeiger über einen Namen führen, werden die dazugehörigen Sprachen und Fachgebiete angezeigt.

Nach Anmeldung mit ihrem Benutzernamen und Kennwort können Mitglieder ihren eigenen Eintrag jederzeit bearbeiten und Postadresse, Telefon- und Faxnummern, E-Mail- und Internetadressen sowie Bankdaten ändern. In einem Freitext kann das Angebot genauer beschrieben und ein Bild hochgeladen werden. Alle diese Änderungen werden sofort nach der Eingabe umgesetzt und sind im Internet abrufbar.

“Die Mitgliederresonanz war bisher durchweg positiv”, so Helke Heino, 2. Vorsitzende des Verbands und zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit. Die neue Präsenz habe in den vergangenen Tagen ihre Feuertaufe bestanden. Sie laufe stabil und habe schon 35 Online-Anmeldungen zu Seminaren klaglos verarbeitet.

www.adue-nord.de

[Text: Richard Schneider mit Material des ADÜ Nord.]