Deutsche Welle TV über Günter Grass und seine Übersetzer

Als “der Autoren beste Leser” bezeichnet der Literaturnobelpreisträger Günter Grass seine Übersetzer. Seit über 30 Jahren lädt der Schriftsteller sie zu mehrtägigen Arbeitstreffen nach Deutschland ein. Wie für nur wenige andere Autoren ist für Günter Grass eine Zusammenarbeit mit seinen Übersetzern eine Selbstverständlichkeit. Beim jüngsten Treffen in Lübeck hat er mit 16 Übersetzern an seinem Buch Die Box gearbeitet.

DW-TV, das Fernsehen der Deutschen Welle, war dabei. In der Sendung KULTUR.21 wurde über das Treffen berichtet. In dem Beitrag kommen auch einige der Übersetzer zu Wort (Länge: 5:46 Minuten).