FORUM 3/2009 der ATICOM: Literaturübersetzung, Justizdolmetschergesetz

ATICOMDas neue FORUM, die Verbandszeitschrift des ATICOM Fachverbands der Berufsübersetzer und Berufsdolmetscher, ist soeben erschienen. Einen kleinen Schwerpunkt bildet in diesem Heft die Literaturübersetzung, mit der sich mehrere Artikel befassen. Aus dem Inhalt:

  • Veranstaltungsankündigung Réseau Franco-Allemand
  • Weltübersetzertag: FIT Press release “Working together”
  • Veranstaltungsberichte: ATICOM-Repetitorium “Professionelles Verhalten vor Gericht”, ATICOM-Repetitorium “Zivil- und Strafrecht”, Straelener Atriumsgespräch – Beim Erklimmen des Turms
  • Literaturübersetzung: Neuübersetzungen boomen; Ilias – Der Kleine Prinz – Der Simplizissimus; Interview mit Verlagsleiter Dr. T. Aurelio; Die VG-Wort – eine undurchsichtige, selbstherrliche Behörde
  • Zertifizierung: ISO-Zertifizierung von Übersetzern – lohnt sich das? Zertifizierung nur für Übersetzungsdienstleister
  • Kurzberichte: Sprachpanscher des Jahres; Google Docs übersetzt
  • Deutsch aktuell: Rechtschreibreform – Das Chaos wächst
  • Rezension: Jürgen Stähles Vom Übersetzen zum Simultandolmetschen
  • Steuern und Versicherung: Krankengeld für Selbstständige in der GKV; Freiberufler bleiben gewerbesteuerfrei

Sowohl diese als auch die älteren Ausgaben des FORUMs können als PDF auf der ATICOM-Webseite unter www.aticom.de heruntergeladen werden.

[Text: Bettina Behrendt. Quelle: Pressemitteilung ATICOM, 2009-10-20. Bild: ATICOM.]