ADÜ Nord: Ergebnisse Vorstandswahlen 2011

Annekathrin  Schlömp, neue ReferentinAuf der ordentlichen Mitgliederjahresversammlung des Berufsverbands „Assoziierte Dolmetscher und Übersetzer in Norddeutschland“ (ADÜ Nord) am 2. April 2011 wurden die erste Vorsitzende und der Schatzmeister in ihren Ämtern bestätigt und eine neue Referentin gewählt. Wie letztes Jahr fand die Mitgliederjahresversammlung (MJV) bei schönsten Wetter im Empire Riverside Hotel mit Elbblick in Hamburg-St. Pauli statt. Von den 348 ADÜ-Nord-Mitgliedern waren 38 anwesend und vertraten weitere 23 Mitglieder per Vollmacht, sodass sich eine Stimmenpräsenz von 61 (knapp 18 Prozent der Mitglieder) ergab.

Turnusgemäß wurden die 1. Vorsitzende, der Schatzmeister und die Referentin gewählt. Zur Wahl standen die amtierende 1. Vorsitzende Natascha Dalügge-Momme und der amtierende Schatzmeister Michael Friebel, die ohne Gegenkandidaten mit großer Mehrheit wiedergewählt wurden. Die Referentin Anne-Marie Molitor (Bild unten) stand nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung, und der Vorstand bedankte sich für ihr Engagement im Bereich Vereidigtenwesen während der letzten zwei Jahre. Für das Amt der Referentin kandidierte Annekathrin Schlömp (Bild oben) aus Lübeck, Diplom-Übersetzerin (Abschluss an der FASK Germersheim im Jahr 2000 in Englisch, Französisch, Russisch, vereidigt für alle drei Sprachen am OLG Hamm), die seit 2009 in Vollzeit selbstständig tätig ist. Der Verband freut sich, dass er erneut eine jüngere Kollegin für die Vorstandsarbeit gewinnen konnte, die mit großer Mehrheit gewählt wurde.

Anne-Marie  Molitor, bisherige ReferentinAußerdem war die Position einer Kassenprüferin neu zu besetzen, da die amtierende Prüferin Christiane Sprinz ab Juli 2011 als Beauftragte die Redaktion des Infoblatts des ADÜ Nord übernimmt. Zur neuen Kassenprüferin wurde Wendy Sprock, Wirtschaftsprüferin und Wirtschaftsübersetzerin aus Hamburg, gewählt. Nach dreijähriger Amtszeit mussten auch die Mitglieder der Aufnahmekommission neu gewählt werden. Alle sieben amtierenden Mitglieder stellten sich zur Wiederwahl. Außerdem wurde die Kommission um zwei Mitglieder erweitert, um die einzelnen Mitglieder zu entlasten.

[Text: Johanna Bietau. Quelle: Pressemitteilung ADÜ Nord, 04.04.2011. Bild: ADÜ Nord.]

Babbel