SDL-Geschäftszahlen übertreffen Erwartungen

SDLSDL plc, der weltweit führende Anbieter von Lösungen für Global Information Management, gab heute bekannt, dass Umsatz und Gewinn des vergangenen Jahres (Geschäftsjahresende per 31. Dezember 2011) die Erwartungen der Analysten voraussichtlich übertreffen werden.

Das Unternehmen geht von Umsätzen zwischen 228,5 £ und 229,0 Millionen £ (2010: 203,5 Millionen £) aus, während sich die übereinstimmenden Erwartungen der Analysten auf 228,3 Millionen £ belaufen. Der Gewinn vor Steuern und Abschreibungen von immateriellen Vermögenswerten (EBTA) wird laut SDL bei 39,5 Millionen £ bis 40 Millionen £ (2010: 35,4 Millionen £) liegen, während Finanzexperten mit 39,2 Millionen £ rechnen. Durch Übernahmen belief sich die Netto-Cash-Position zum Ende des Geschäftsjahres auf über 70 Millionen £ (2010:46,6 Millionen £).

Mark LancasterMark Lancaster (Bild), Executive Chairman von SDL, kommentierte: “Diese starke Performance ist angesichts der makroökonomischen Bedingungen ein Zeichen für die Stabilität, Vielfalt, Differenzierung und das enorme Potenzial zur Cash-Flow-Generierung unseres Geschäftsmodells. Bei der Umsetzung unserer Strategie konnten wir gute Fortschritte erzielen. Durch Innovationen und geografische Expansion haben wir weiter in unser Wachstum investiert und zahlreiche wichtige Produkteinführungen termingerecht und mit der gewünschten Marktwirkung realisiert. Darüber hinaus konnte die Übernahme von Calamares, einem Anbieter von Unternehmenslösungen für Video- und Rich-Media-Management, erfolgreich abgeschlossen werden. Zudem konnten wir exzellente Fortschritte bei der Kundenakquise für unsere Global-Information-Management-Lösungen erzielen, die für 2012 eine solide Grundlage darstellen.”

SDL plant die Bekanntgabe der vorläufigen Zahlen und weiterer Erläuterungen zum Ergebnis des Geschäftsjahres 2011 für den 28. Februar 2011.

Wie bereits angekündigt wurde, wird die Übernahme von Alterian plc. voraussichtlich bis 27. Januar 2012 abgeschlossen sein. Die Anteilseigner von Alterian haben vor Gericht und bei der folgenden Generalversammlung am 6. Januar 2012 die notwendigen Zustimmungen abgegeben. Die Geschäftsführung ist der Meinung, dass die Ergänzung unserer Global-Information-Management-Plattform durch Datenanalyse und Social-Media-Monitoring unseren Kunden zusätzliche Unterstützung bei der Interaktion mit ihren Kunden über mehrere Sprachen, Kanäle und Kulturen hinweg bietet.

Über SDL
SDL ist im Bereich Global Information Management führend. Global Information Management unterstützt Unternehmen dabei, weltweit mit ihren Kunden in jeder Sprache, in jedem Kulturraum und über alle Medien hinweg zu kommunizieren und sie angefangen vom Markenbewusstsein über den Vertrieb bis hin zum Kundensupport zu begleiten. Durch den Einsatz erstklassiger Web Content Management Solutions, eCommerce, Structured Content und Language Technologies in Verbindung mit Language Services lassen sich die Kosten für die Erstellung, Verwaltung, Übersetzung und Veröffentlichung von Inhalten reduzieren. SDL Lösungen steigern den Umsatz und die Kundenzufriedenheit durch die gezielte Bereitstellung von Informationen bei jedem Kundenkontakt.

Globale Marktführer wie ABN-Amro, Bosch, Canon, CNH, FICO, GlaxoSmithKline, Hewlett-Packard, KLM, Microsoft, NetApp, Philips, SAP und Sony vertrauen auf SDL. SDL betreut über 1500 Unternehmenskunden und bietet 10 Millionen Kunden pro Monat Zugriff auf On-Demand-Übersetzungsportale. Weltweit sind mehr als 170.000 Softwarelizenzen im Einsatz. Die globale Infrastruktur des Unternehmens umfasst über 60 Niederlassungen in 35 Ländern.

www.sdl.com

[Text: SDL. Quelle: Pressemitteilung SDL, 19.01.2012. Bild: SDL.]