Neuer Doppelmaster “Deutsch-polnische transkulturelle Studien” an Uni Tübingen

Uni TübingenIm Wintersemester 2012/13 startet der binationale Doppelmaster “Deutsch-polnische transkulturelle Studien” an den Universitäten Tübingen und Warschau. Schwerpunkte bilden neben Veranstaltungen zur Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft Module zur Übersetzungswissenschaft in Theorie und Praxis. Transkulturelle Kompetenzen erwerben die Studierenden durch ein verpflichtendes Auslandssemester an der Universität Warschau und durch das gemeinsame Studium mit den polnischen Studierenden des Doppelmasters.

In der Kombination von Internationalität mit anwendungsorientierter Lehre ist der deutsch-polnische Doppelmaster einzigartig in der deutschen Universitätslandschaft. Damit kommt er den Nachfragen der Studierenden entgegen: Übungen zum literarischen Übersetzen, unterrichtet von renommierten Übersetzern aus dem Polnischen, Workshops zum kreativen Schreiben, zum Textlektorat und zur Literaturkritik ergänzen das wissenschaftliche Programm.

Dazu kommt ein Pflichtpraktikum in einer Kulturinstitution in Deutschland oder Polen. So können die Studierenden bereits während des Studiums Kontakte für ihr späteres Berufsleben knüpfen und werden bestens auf eine Tätigkeit im deutsch-polnischen (Kultur-)Bereich vorbereitet, haben aber auch die Möglichkeit, eine wissenschaftliche Karriere einzuschlagen.

Die “Deutsch-polnischen transkulturellen Studien” werden an der Universität Tübingen als Studienprofil im Rahmen des Masterstudiengangs Slavistik angeboten. Der viersemestrige Studiengang richtet sich an Absolventen eines philologischen oder kulturwissenschaftlichen Fachs und erfordert fortgeschrittene Polnischkenntnisse.

Die „Deutsch-polnischen transkulturellen Studien“ werden vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst DAAD im Rahmen des Programms “Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss” aus Mitteln des Bundesministeriums für Forschung (BMBF) finanziert und von der Deutsch-Polnischen Wissenschaftsstiftung gefördert.

Bewerbungen für das Wintersemester 2012/13 sind bis zum 30. September möglich.

www.slavistik.uni-tuebingen.de/studium/d-pl

[Text: Michael Seifert. Quelle: Pressemitteilung Uni Tübingen, 2012-09-05.]