Soziokulturelle und psycholinguistische Untersuchungen zum Zweitspracherwerb

ZweitsprachenerwerbNeben dem psycholinguistischen hat sich insbesondere in der anglo-amerikanischen Zweitspracherwerbsforschung ein soziokulturelles Paradigma herausgebildet, in dem Zweitsprachenerwerb als Aneignungsprozess verstanden wird, der in vielfältiger Weise über kulturelle Artefakte und soziale Praktiken vermittelt wird. Im Anschluss an Vygotskij untersuchen soziokulturelle Ansätze Zweitspracherwerbsphänomene quasi “in Bewegung”, d. h., sie versuchen alle Phasen und Wandlungen des Aneignungsprozesses zu erfassen. Auch wenn die Beiträge in diesem Band den beiden Paradigmen in sehr unterschiedlichen Anteilen verpflichtet sind, ist doch allen gemein, dass sie Zweitsprachenerwerb in seiner Bezogenheit auf die Erfahrungen der Betroffenen und in ihrer Verwicklung mit sozialer Praxis thematisieren.

Inhalt: Udo Ohm/Christiane Bongartz: Einleitung – Eva M. Knopp/Bettina Will: Kontrastive Alphabetisierung in der Zweitsprache als kompetenzorientierte Methode ganzheitlicher Literalitätsförderung – Erfahrungen aus einem sozialraum-orientierten Alphabetisierungsprojekt – Mirja Gruhn/Katja F. Cantone/Yasemin Karakasoglu: Anerkennung mehrsprachiger Identitäten und Förderung von Schulsprache – Ein Plädoyer für die Verbindung von erziehungswissenschaftlichen und sprachwissenschaftlichen Perspektiven – Magdalena Michalak: Der Gebrauch von Sprachregistern und ihre Vermittlung als Grundlage für die DaZ-Förderung – Judith Purkarthofer: Platz für Sprachen? Schulen als mehrsprachige Räume in der Wahrnehmung der beteiligten AkteurInnen – Andrea Daase: Jugendliche mit mehrsprachigem Hintergrund im Übergangssystem – Ein soziokulturell erweiterter Blick auf Bildungsbenachteiligung und Mehrsprachigkeit – Alexander Heimes: Subjektive Theorien als Instrument der Fremdsprachenerwerbsforschung. Grundlagen, Methodologie, Beispiele.

Die Autoren: Udo Ohm ist Professor für Deutsch als Zweit-und Fremdsprache an der Universität Bielefeld. Christiane Bongartz ist Professorin für Anglistische Sprachwissenschaft an der Universität zu Köln.

Udo Ohm, Christiane Bongartz (Hg., 2012): Soziokulturelle und psycholinguistische Untersuchungen zum Zweitspracherwerb. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: Peter Lang. 156 Seiten, 29,80 Euro, ISBN 978-3-631-61595-9.

[Text: Peter Lang. Quelle: Peter Lang. Bild: Peter Lang.]