69. Deutscher Juristentag in München: BDÜ Bayern hilft bei Übersetzersuche

Deutscher JuristentagFrüher oder später brauchen Juristen die Unterstützung durch einen Dolmetscher oder Übersetzer – zum Beispiel bei einer Gerichtsverhandlung oder für die Übersetzung von Unterlagen. Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) ist auf dem Deutschen Juristentag im ICM in der Messe München vom 18. bis 21. September 2012 mit einem Stand des Landesverbandes Bayern vertreten.

Interessierte können sich an Stand 4.8 darüber informieren, wie sie passende juristische Übersetzer oder auch Gerichtsdolmetscher finden und worauf  sie bei der Auswahl achten sollten. Am Messestand lässt sich in der Online-Mitgliederdatenbank des Verbandes nach qualifizierten Übersetzern oder Dolmetschern in Bayern recherchieren, die öffentlich bestellt und allgemein beeidigt sind.

Wenn es um die nötige Qualifikation von Dolmetschern und Übersetzern geht, gibt es manche Missverständnisse, denn die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. „Zweisprachigkeit alleine reicht nicht aus, um juristische Texte zu übersetzen oder als Gerichtsdolmetscher zu arbeiten“, sagt Martina Hesse-Hujber, Vorsitzende des BDÜ-Landesverbandes Bayern. „Übersetzer im juristischen Bereich müssen neben Fremdsprachenkenntnissen auch die juristische Fachsprache und die Techniken des Übersetzens beherrschen.“

Von der Qualität der Arbeit eines Gerichtsdolmetschers können ein Freispruch oder eine Verurteilung abhängen. Der BDÜ setzt sich für die Qualität von Übersetzungen und Dolmetscherleistungen ein. Für die Mitgliedschaft im größten deutschen Branchenverband gelten strenge Aufnahmekriterien. Mitglied kann nur werden, wer Nachweise für seine fachliche Qualifikation erbracht hat. Aus diesem Grund gilt eine BDÜ-Mitgliedschaft als Gütesiegel.

„Gerichtsliste“ als gedrucktes Verzeichnis der öffentlich bestellten und allgemein beeidigten Sprachmittler

Gerichtsliste BDÜ BayernIm Justizbehörden und Anwälten bei der Suche nach qualifizierten Dolmetschern und Übersetzern zu unterstützen, hat der Verband jetzt auch ein gedrucktes Übersetzerverzeichnis erstellt: Die „Gerichtsliste“ enthält die Kontaktdaten von über 400 öffentlich bestellten und allgemein beeidigten Dolmetschern und Übersetzern in Bayern – von Albanisch bis Ungarisch.

Um die Recherche zu erleichtern, ist das Verzeichnis nach Sprachen und Gerichtsbezirken gegliedert. Alle Sprachexperten sind Mitglied im BDÜ und haben ihre Qualifikation für den Beruf nachgewiesen. Das Verzeichnis steht als PDF-Datei zum kostenlosen Herunterladen auf der Website des Verbandes zur Verfügung.

Deutscher Juristentag e.V.
Der Deutsche Juristentag ist ein eingetragener Verein mit rund 7.000 Mitgliedern, der Juristen aus allen Teilen Deutschlands, allen Berufsgruppen und allen Generationen vereint. Ziel des Vereins ist es, auf wissenschaftlicher Grundlage die Notwendigkeit von Änderungen und Ergänzungen der Rechtsordnung zu untersuchen, der Öffentlichkeit Vorschläge zur Fortentwicklung des Rechts vorzulegen, auf Rechtsmissstände hinzuweisen und einen lebendigen Meinungsaustausch unter den Juristen aller Berufsgruppen und Fachrichtungen herbeizuführen. Da der Verein keine Interessenvertretung bestimmter beruflicher oder gesellschaftlicher Gruppen ist, hat sein Wort in der juristischen Öffentlichkeit und auch für den Gesetzgeber besonderes Gewicht. Zu diesem Zweck veranstaltet der Verein seit 1860 alle zwei Jahre in einer anderen deutschen Stadt den Deutschen Juristentag, einen Kongress mit 2.500 bis 3.500 Teilnehmern.
www.djt.de

BDÜ-Landesverband Bayern e.V.
Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) ist mit über 7.000 Mitgliedern der größte Berufsverband für Dolmetscher und Übersetzer in Deutschland. Er repräsentiert 75 Prozent aller organisierten Dolmetscher und Übersetzer in Deutschland und vertritt seit 1955 deren Interessen gegenüber Politik, Wirtschaft und Justiz. Eine BDÜ-Mitgliedschaft steht für Qualität, denn alle Mitglieder mussten vor Aufnahme in den Verband ihre fachliche Qualifikation für den Beruf nachweisen. Der BDÜ Landesverband Bayern mit Sitz in München ist mit mehr als 1.400 Mitgliedern der größte Mitgliedsverband des BDÜ. Seine Mitgliederdatenbank im Internet hilft Auftraggebern bei der Suche nach qualifizierten Dolmetschern und Übersetzern in Bayern.
www.bdue-bayern.de

[Text: Birgit Golms. Quelle: Pressemitteilung BDÜ Bayern, 2012-09-18. Bild: Deutscher Juristentag; BDÜ Bayern.]

Das GDolmG muss weg