Jubiläum: Dolmetschdienst der NATO wird 60

Der Dolmetschdienst der NATO in Brüssel feiert 2013 seinen 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat natochannel.tv ein Video produziert, in dem einige der Dolmetscher zu Wort kommen und über ihre Arbeit sowie die Entwicklung der Arbeitsbedingungen in den vergangenen Jahrzehnten berichten.

Der Dolmetschdienst startete in den 1950er Jahren mit 4 Dolmetschern, heute sind es 35. Die offiziellen Sprachen der NATO sind Englisch und Französisch. Gedolmetscht wird aber nicht nur in die und aus den Sprachen der Mitgliedsländer. Bei Bedarf können auch Sprachen wie Russisch, Arabisch und Chinesisch abgedeckt werden.


In Brüssel setzt man DCN‑IDESK-Dolmetscherpulte von Bosch ein


Chefdolmetscher Tom Falch


Terry Larsen, von 1953 bis 1981 Dolmetscherin bei der NATO


Terry Larsen (rechts) in den 1960er oder 1970er Jahren

Das Video mit dem Titel “Hidden messengers” können Sie in englischer Sprache auf natochannel.tv und YouTube abrufen (Dauer: 4:37 Minuten):

www.youtube.com/watch?v=qrUOTAGM5Vs

[Text: Richard Schneider. Quelle: natochannel.tv, 2013-01-28. Bild: NATO. Die Bilder und das Video dürfen bei Nennung der Quelle “NATO” weiterverbreitet werden.]