Seminar am SDI München: Terminologierecherche jenseits von IATE oder EuroVoc

SDI MünchenNeben den bekannten und beschränkten Angeboten IATE und EUROVOC gibt es Dutzende Netzquellen in Europa mit verlässlichen und weitergehenden Paralleltexten. Diese können zur Recherche von Terminologie genutzt werden.

Referent Michael A. Titz wird am 16.11.2013 am SDI München in einem vierstündigen Vortrag mit Workshop erläutern, wo diese Quellen zu finden sind und wie man sie abschöpft. Vermittelt werden direkt umsetzbare Praktikerinformationen.

Zielgruppe der Veranstaltung sind praktizierende Übersetzer und Dolmetscher sowie Dozenten und fortgeschrittene Studenten mit ausgeprägtem Interesse an aktiver Terminologierecherche.

Inhalte:

  • Kurze Vorstellung des Referenten, Einführung in den Ablauf
  • Grundsätzliche Hinweise zur ergebnisorientierten Recherche in den Quellen
  • Vorstellung von ungefähr 2 Dutzend ausgewählten Quellen (beispielsweise EU-Verträge, Europäische Eisenbahnagentur, EMA oder ITTO) mit Angaben zu Adresse, Inhalt, Qualität, Umfang, Abfragemuster
  • Tieferer Einstieg in gemeinsam ausgewählte Quellen zur Paralleltext-Recherche
  • Tricks und Kniffe zur leichteren Nutzung

Nach dem Seminar kennen die Teilnehmer:

  • zuverlässige Fundstellen für Paralleltexte in gängigen und seltenen Sprachen, Inhalte und Grenzen dieser Fundstellen,
  • die unterschiedlichen Abfrageroutinen der Quellen sowie
  • Tricks und Kniffe, wie die Quellen leichter genutzt werden können.

Referent Michael A. Titz

Wörterbuch GefahrgutMichael A. Titz ist seit 2001 Übersetzer, Referent und Prüfer im Gefahrgutbereich. Seit 1988 hauptberuflich Lektor für Fachinformationen auf Papier, Datenträgern und im Netz, recherchiert für seine Arbeit seit 1996 online Sachverhalte, Vorschriften und Fachterminologie. Autor des 2001 erschienenen „Wörterbuch Gefahrgut – Seeverkehr, Luftverkehr“ Deutsch – Englisch, Englisch – Deutsch. 12 Jahre Seefahrtzeit.

www.hazmatgerman.com

Seminardaten

  • „Terminologierecherche jenseits von IATE oder EuroVoc“
  • Samstag, 16.11.2013, 9:00 bis 13:00 Uhr
  • SDI, Baierbrunner Straße 28, 81379 München
  • Vorteilspreis für BDÜ- und DVÜD-Mitglieder sowie Studenten und Absolventen des SDI: 95,00 Euro, andere 110,00 Euro.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt. Diese sollten einen Laptop zur Live-Recherche mitbringen.

Anmeldung und Informationen

Anmeldung bis spätestens 06.11.2013 per E-Mail unter seminare@sdi-muenchen.de. Informationen auch direkt beim Referenten per E-Mail unter info@hazmatgerman.com.

www.sdi-muenchen.de/index.php?id=2572&pk_campaign

[Text: SDI München. Quelle: Hinweis von Michael A. Titz auf Xing. Bild: SDI München; ecomed.]

Audible-Hörbücher