“Kräfte vereinen”: eurocom beteiligt sich an MB International Languages

Fleischmann, Bönsch, Wilson
Gehen künftig gemeinsame Wege: Klaus Fleischmann (Geschäftsführer eurocom), Monica M. Bönsch (Geschäftsführerin MB International Languages) und Anita Wilson (Head of Operations eurocom)

Die Wiener eurocom Translation Services GmbH übernahm mit Jahreswechsel die Hälfte des in Mondsee bei Salzburg ansässigen Sprachdienstleisters MB International Languages. Damit bekommen die zahlreichen MB-Kunden zusätzlich zum persönlichen Service von Monica M. Bönsch und ihrem Team ein deutlich erweitertes Leistungsangebot und den technologischen Vorsprung von Österreichs führendem Übersetzungsdienstleister.

Namhafte Kunden wie Silhouette, Red Bull Creative, Ebewe Pharma, BWT, Windhager, abatec Group und viele andere Unternehmen aus Oberösterreich und Salzburg setzen seit Jahren auf MB.

Die bisherige Alleininhaberin, Monica M. Bönsch, begründet den Schritt, sich mit eurocom zusammenzuschließen: „Unser Bemühen, den Kunden einen bestmöglichen Service verbunden mit direkter persönlicher Betreuung zu garantieren, hat uns im Zeitalter des internationalen Wettbewerbs zu dem Schritt bewogen, unsere Kräfte mit einem leistungsstarken Partner zu vereinen.“

Die Wahl fiel dabei auf einen europaweit führenden Anbieter im Bereich Übersetzungen und Dolmetschungen, „der dennoch aber auf Qualität und individuelle, persönliche Betreuung setzt, so wie das auch bei der MB unser Credo ist“, unterstreicht Bönsch.

eurocom Head of Operations Anita Wilson freut sich schon auf die Zusammenarbeit: „Da für eurocom ebenso Qualität und persönliche Betreuung in der täglichen Arbeit absoluten Vorrang haben, werden die zwei Teams schnell zusammenwachsen.“

Ziel: Leistungsangebot erweitern, neueste Technologien nutzen

Als größter österreichischer und innovativer Übersetzungsdienstleister bringt eurocom einige zusätzliche Angebote wie zum Beispiel Lokalisierung, DTP, Freigabeprozesse, Terminologiemanagement und neueste Technologien zum Nutzen der Kunden in den Zusammenschluss mit ein.

Damit sehen sich Monica Bönsch und Klaus Fleischmann, die beiden Geschäftsführer der neuen MB eurocom International Languages GmbH, gut aufgestellt. „In Oberösterreich und Salzburg, einem wirtschaftlich starken Raum mit vielen international tätigen Firmen, bieten wir jetzt alle Übersetzungsdienstleistungen aus einer Hand und in bester Qualität“, erklären die Inhaber unisono.

Gemeinsame Auftritte sind bereits in Planung, so natürlich auch am 12. Österreichischen Exporttag, der am 24. Juni 2014 in Wien stattfindet.

Über eurocom Translation Services GmbH

1990 gegründet ist eurocom mittlerweile Österreichs größter Dienstleister und Innovationsführer im Übersetzungsbereich. Mit 19 angestellten Mitarbeitern und einem großen internationalen Netzwerk an Übersetzern setzt eurocom jährlich an die 5 Millionen Euro um und ist damit unter den 25 größten Übersetzungsdienstleistern Westeuropas platziert. Gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen Kaleidoscope GmbH bietet eurocom eine einzigartige Synergie aus professioneller Sprachdienstleistung und dem Einsatz moderner Sprachtechnologie. eurocom ist seit 2007 nach ÖNORM EN 15038 zertifiziert.

MB eurocom International Languages GmbH: www.boensch.at

eurocom: www.eurocom.at

[Text: Dr. Arnold Zimmermann. Quelle: Presseaussendung eurocom, 2014-02-18. Bild: eurocom.]