Frankfurter Buchmesse: Weltempfang wieder Treffpunkt der Literaturübersetzer

Die Frankfurter Buchmesse findet dieses Jahr vom 08.- 12.10.2014 statt. Zentraler Treffpunkt aller Literaturübersetzer ist wie immer der großzügige Stand “Weltempfang” als “Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung” (Halle 5.0, Stand E 81).

Er verfügt über eine Bühne für publikumsstarke Veranstaltungen, einen Salon für Fachdiskussionen und literarische Begegnungen und ein großräumiges Café. Traditionell wird auf dem Weltempfang auch die Aszeichnung “Übersetzerbarke” des Literaturübersetzerverbandes VdÜ verliehen.

Dieses Jahr lautet das Schwerpunktthema “Urbanität und Megastädte”. Für Übersetzer sind vor allem die Veranstaltungen “Gläserner Übersetzer”, “Alles Englisch, schätze ich”, “Reisebüros der Literatur –internationale Zusammenarbeit von Übersetzungsförderern” und “Translation Slam” interessant.

Vollständiges Weltempfang-Veranstaltungsprogramm

[Text: Ana Gaspar. Quelle: Frankfurter Buchmesse. Bild: Frankfurter Buchmesse]