ADAPT Localization Services übernimmt Spanien-Ableger der Transline-Gruppe

ADAPT-LogoMit Wirkung zum 15. August 2015 hat der Bonner Sprachdienstleister ADAPT Localization Services die spanische Niederlassung der Reutlinger Transline-Gruppe übernommen.

Dabei geht die bisherige Transline Documentaciones S.L. mit Sitz in Barcelona in der am gleichen Ort beheimateten ADAPT Localization Services España S.L.U. auf. Das laufende Geschäft und das Personal von Transline werden vollständig in die ADAPT-Strukturen integriert. Auch in Zukunft wird Maite Gorriz Dasca von ADAPT mit ihren Übersetzungsteams für die Betreuung der bestehenden Kunden verantwortlich sein.

“Die Übernahme ist eine Win-Win Situation für ADAPT Localization und für die Transline Gruppe”, so Michael Kemmann, Geschäftsführer von ADAPT. “Für die Transline-Gruppe ist der Weg frei für eine strategische Neuausrichtung. Und wir können unser langjähriges Engagement in Spanien vertiefen und unsere Stellung auf dem spanischen Markt festigen.”

Nach dem Verkauf der spanischen Tochter besteht die Transline-Gruppe nun noch aus der Transline Deutschland Dr.-Ing. Sturz GmbH in Reutlingen, der Transline Patentübersetzungen GmbH im sächsischen Grünbach und der im elsässischen Bischheim angesiedelten Transline Europe sàrl.

www.adapt-localization.com

www.transline.de

[Text: Richard Schneider. Quelle: Pressemitteilungen ADAPT Localization, 2015-08-15. Bild: ADAPT Localization.]