Neu bei Langenscheidt: “Die Null muss stehen” – Fußball-Fachbegriffe humorvoll erklärt

Bruno Knust: Die Null muss stehenIm Sommer 2018 findet in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft statt. Wer vor, während und auch nach der WM sprachlich nicht im Abseits stehen will, sollte mit dem ultimativen Wörterbuch “Die Null muss stehen” von Fußball-Experte und Kabarettist Bruno “Günna” Knust rechtzeitig ins Trainingslager.

Der moderne Fußball hat seine eigene Sprache. Immer mehr Begriffe kommen hinzu, die inzwischen nicht einmal mehr der Fachszene völlig geläufig sind. Wer hier sachverständig mitreden will, sollte sich dieses Handbuch “Fußballerisch – Deutsch” zu Gemüte führen. Mit mindestens einem Augenzwinkern werden die wichtigsten Ausdrücke von A wie “Abseits” bis Z wie “Zwillingstrick” erklärt.

Absurdes und Kurioses, Überraschendes und Skurriles: Das Werk ist ein launiges Sammelsurium der wunderbaren Welt des Fußballs, ebenso lustig wie lässig und informativ. Gewichtige Fragen werden in Wort, Bild und vielen Cartoons geklärt:

  • Wie macht man der eigenen Ehefrau klar, dass sie endlich den Platz zwischen Fernseher und Couch räumen soll, bevor es einen Elfer für dieses klare Abseits hagelt?
  • Gibt es tatsächlich einen medizinischen Grund für das Ausspucken der Profis?
  • Welche abstrusen Verletzungen zogen sich die Ballkünstler abseits des Platzes zu?
  • In welchen Ländern gilt Fußball als reiner Frauensport?
  • Und was können Trainer tun, um ihre Halbwertszeit deutlich zu erhöhen?

Elf Tipps für die ultimative Fußball-Party runden das Buch ab.

Nicht nur Spielerfrauen, Hobbykickern, Fernsehsesselexperten, Abseitsregelerklärern, Platzwarten und Mitgliedern der feinsten Fanklubs liefert das Buch Antworten auf das, was man nicht alles wissen muss, aber unbedingt will.

  • Wichtigstes Fußball-Grundvokabular
  • Wissenswertes zu Taktik, Regeln und Fernsehen
  • Fun Facts der Fußballgeschichte
  • Wissensquiz
  • Anleitung für die ultimative Fußball-Party: Papierpfeife und Partymöbel aus Bierkästen zum Selbermachen

Über den Autor

Der Kabarettist Bruno Knust begeistert seit 25 Jahren als Inhaber und Hauptakteur in seinem Dortmunder Theater Olpketal das Publikum mit bestem Ruhrpott-Kabarett. Er ist die Stimme Westfalens, vielen noch bekannt als Stadionsprecher vom BVB und präsentiert die humorvollen Stehgreif-Geschichten im gesamten Bundesgebiet. Seit 1991 erscheint seine “Günna-Kolumne am Samstag” in den Ruhr Nachrichten. Knust nimmt kein Blatt vor den Mund und überzeugt mit feinstem Ruhrgebietsklartext.

Bibliografische Angaben

  • Bruno Knust: Die Null muss stehen. Berlin: Langenscheidt, 2018. 160 Seiten, 10,00 Euro. ISBN: 978-3468739385.

Weiterführender Link

[Text: Langenscheidt. Quelle: Pressemitteilung Langenscheidt, 2018-02-22. Bild: Langenscheidt.]