“edition” 1/2018: Neues Redaktionsteam präsentiert Schwerpunktthema “Terminologie und strukturierte Informationen”

edition 1/2018Der Deutsche Terminologie-Tag (DTT) gibt zweimal im Jahr die Fachzeitschrift “edition” heraus. Soeben ist die Ausgabe 1/2018 mit dem Schwerpunktthema “Terminologie und strukturierte Informationen” erschienen.

“Mit dieser Ausgabe übernimmt ein neues Redaktionsteam die Herausgabe der edition”, heißt es im Editorial. “Dr. Detlef Reineke hat sich mit dem Heft 2/2017 verabschiedet und hinterlässt uns große Fußstapfen, denn er hat die edition zu dem gemacht, was sie heute ist: ein überregionales Terminologiefachmagazin, das in der Wissenschaft hohe Anerkennung erzielt. An dieser Stelle möchten wir als neues Redaktionsteam, bestehend aus Dr. Annette Weilandt, Angelika Ottmann, Tamara Arndt und Olga Buchstaller-Vodopiyanova, uns noch einmal ganz herzlich bei Dr. Detlef Reineke für seine langjährige und sehr erfolgreiche Redaktionsarbeit bedanken.”

Weiter heißt es:

Der Schwerpunkt des aktuellen Heftes liegt auf dem Thema Terminologie und strukturierte Informationen, das von den insgesamt vier Hauptbeiträgen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet wird. Dabei zeigt sich, dass Terminologie- und Wissensmanagement auch in der Praxis mehr und mehr zusammenwachsen, wovon beide Bereiche profitieren und was insbesondere für die Terminologiewissenschaft neue Impulse sowie neue Anwendungsgebiete über die klassischen Bereiche der Technischen Redaktion und Fachübersetzung hinaus verspricht.

Neben den Hauptbeiträgen runden zwei Rezensionen, eine Buchvorstellung sowie Aktuelles und Wissenswertes aus dem Verband, der Normung und Eindrücke vom DTT-Symposion den Inhalt dieses Heftes ab.

Inhaltsverzeichnis

Editorial

  • Editorial (Angelika Ottmann und Annette Weilandt)

Themen

  • Taxonomie vs. Terminologie – zwei Welten oder nur zwei verschiedene Perspektiven? (Beate Früh und Annette Weilandt)
  • WIPO Pearl – Patentwissen mit Struktur (David Reininghaus)
  • Der Einsatz von Begriffssystemen im Terminologiemanagement (Jenny Seidel)
  • Linked Data and Schema.org: Crossing the language chasm with terminological assets (Christian Lieske and Felix Sasaki)

Wissenswertes

  • DTT-Fortbildungsveranstaltungen
  • Eindrücke vom DTT-Symposion 2018
  • DTT-Förderpreis: “Die Würfel sind gefallen”
  • NA 105: DIN-Normenausschuss Terminologie (NAT)
  • Buchrezension: “Terminologiemanagement – Grundlagen, Methoden, Werkzeuge”
  • Buchrezension: “Wir müssen eine terminologische Revolution machen”
  • Buchkurzvorstellung: “Wortschätze: Dynamik, Muster, Komplexität”

Weiterführende Links

[Text: Richard Schneider. Quelle: DTT. Bild: DTT.]