Beuths Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen in zweiter Auflage erschienen

Baustelle
(Bild: SatyaPrem / Pixabay)

Fachwörterbuch Architektur und BauwesenIm Beuth-Verlag ist Wolfgang Hagemanns “Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen” (Deutsch – Englisch, Englisch – Deutsch) in zweiter, vollständig überarbeiteter und erweiterter Auflage als Buch und E-Book erschienen.

Auf der Website des Verlags heißt es:

Zusammenstellung von über 25.000 Begriffen aus Architektur und Bauwesen

Das deutsch-englische Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen erschließt mit etwa 25.000 Einträgen je Sprachfassung nicht nur Begriffe aus der VOB und den Eurocodes. Es umfasst neben der Terminologie des Bauhaupt- und Nebengewerbes und der Geotechnik schwerpunktmäßig auch Termini aus Architektur, Verkehrs- und Geotechnik, zum Bau- und Grundstücksrecht sowie zur Energieeinsparverordnung und Energieeffizienzaspekten.

Optimale Unterstützung bei Ausschreibungsverfahren und Abwicklung von Bauaufträgen

Das Wörterbuch bietet Anwendern optimale Unterstützung bei der Ausschreibung von Bauleistungen und bei der Abwicklung von Bauaufträgen innerhalb des Europäischen Binnenmarktes. Es ist ein kompetentes Nachschlagwerk für Deutsch-Muttersprachler sowie für nichtdeutsche Anwender und ermöglicht eine Verständigung auf einheitlicher Basis und fachsprachlich höchstem Niveau.

Englische Terminologie auf dem neusten Stand

Der englischsprachige Teil stützt sich auf britische Normen sowie auf die aktuelle Fachliteratur, wie sie in Großbritannien, den USA und Kanada herausgegeben wird. Das Wörterbuch enthält ausschließlich auf Relevanz und Richtigkeit überprüfte Terminologie, wobei die englischen Begriffe auf britischen Normen sowie englischsprachiger Fachliteratur des Bauwesens fußen.

Schwerpunkte aus dem Inhalt:

  • Abfallwirtschaft
  • architektonische Stilelemente
  • Bahnanlagen
  • Bau-, Grunderwerbs- und Wohnungsrecht
  • baurelevante chemische Verbindungen
  • berühmte Bauwerke (historisch oder noch bestehend), touristische Ziele
  • betriebswirtschaftliche Terminologie, soweit für das Bauwesen relevant
  • historische Architektur (z.B. antike Bauwerke, Befestigungsanlagen)
  • Fachwerkbau
  • Klebtechnik
  • Naturwunder
  • Sanitärtechnik
  • Umwelttechnik
  • Wasserbau
  • Verkehrswegebau
  • Verkehrstechnik

Neu in der zweiten Auflage

Die zweite Auflage des Nachschlagewerks wurde grundlegend überarbeitet und ergänzt. Dabei wurden auch die neuesten baurelevanten Technologien und Themenfelder berücksichtigt (z. B. 3D-Druck, BIM, Smart Cities, nachhaltiges Bauen, Breitbandausbau). Durch die weitere Aufnahme allgemeinsprachlicher Terminologie wurde den Belangen von Übersetzern bautechnischer Texte verstärkt Rechnung getragen.

Der Wortbestand des Wörterbuchs wurde gegenüber der 1. Auflage um insgesamt 25 % erweitert und beträgt jetzt ca. 25.000 Einträge in jeder Sprachrichtung, also insgesamt ca. 50.000 Stichwörter. Dabei wurden die bei der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) seit Erscheinen des Wörterbuchs vorgenommenen Ergänzungen berücksichtigt, so wurden u. a. Termini aus den Gewerken “Kampfmittelbeseitigung” (DIN 18323) und “Verkehrssicherungsarbeiten” (DIN 18329) neu aufgenommen.

Zielgruppen des Titels sind Bauingenieure, Architekten, Ingenieurbüros, Übersetzer technischer Texte auf dem Gebiet Bauwesen, Anbieter von Bauleistungen und Teilnehmer an internationalen Ausschreibungen.

Über den Autor

Wolfgang Hagemann wurde 1940 in Schwerin/Warthe geboren. Nach dem Besuch des Gymnasiums und dem Studium der Elektrotechnik in Berlin war er als Prüfingenieur in der Radartechnik in Ulm tätig. 1966 wechselte er zum Deutschen Institut für Normung in Berlin, wo er bis 1980 als Geschäftsführer mehrerer Normenausschüsse tätig war. Danach übernahm er die Leitung des Sprachendienstes des Hauses, wo er bis zum Jahre 2005 für die Erstellung und Herausgabe englischer Übersetzungen von DIN-Normen verantwortlich war. Bei seiner übersetzerischen Tätigkeit sammelte er Erfahrungen auf zahlreichen Gebieten der Technik in sachlicher wie sprachlicher Hinsicht, besonders dem Bauwesen, die in dieses Wörterbuch eingeflossen sind.

Bibliografische Angaben

  • Wolfgang Hagemann (2018): Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen (de-en, en-de). Berlin: Beuth Verlag. 646 Seiten, A5, broschiert, 78,00 Euro, ISBN 978-3-410-28070-5.

[Text: Beuth Verlag. Quelle: Beuth Verlag.]