Klaus Jöken übersetzt seinen fünften Asterix-Band – Titel und Inhalt noch geheim

Skizze für Asterix-Band 38
So sieht das aus, wenn neue Bildgeschichten ihren Anfang nehmen: Die Nacht senkt sich schon über das Dorf als drei geheimnisvolle Reiter an der Hütte des Chefs anklopfen ... - "Vorschischt, dein Helm!" - "Das ist eine wichtige Versammlung!"

Am 24. Oktober 2019 erscheint ein neues Asterix-Album, das steht jetzt im Januar schon fest. Und da der Band 38, dessen Titel und Inhalt noch so geheim wie der Zaubertrank sind, in mehr als 20 Sprachen gleichzeitig erscheint, sind auch die Übersetzer schon fleißig bei der Arbeit.

Für den deutschen Sprachraum geht erneut der Routinier Klaus Jöken ans Werk, der schon mehr als 400 Comic-Alben der franko-belgischen Schule ins Deutsche übertragen hat. Für ihn ist es der fünfte Asterix-Band.

Und da die erste Seite bereits fertig ist, präsentieren wir sie hier als Appetithäppchen:

Asterix-Band 38, Seite 1

60 Jahre Asterix: 390 Mio. Alben in 111 Sprachen und Dialekten verkauft

Im Jahr 2019 feiern Asterix und Obelix ein rundes Jubiläum. Seit 60 Jahren sorgen die aufmüpfigen Gallier mittlerweile weltweit für Furore. Seit dem 29.10.1959 wurden 390 Millionen Alben und Übersetzungen in 111 Sprachen und Dialekten verkauft – davon 130 Millionen allein in Deutschland. Albert Uderzo und René Goscinny, den Schöpfern der Asterix-Reihe, verdankt Frankreich somit einen seiner größten Exportschlager.

Die Herausgeber feiern das Jubiläum nicht nur mit dem 38. Band der Reihe, sondern auch mit dem neuen Animationsfilm “Asterix – Das Geheimnis des Zaubertranks”, der am 14.03.2019 ins Kino kommt. Hinzu kommen im Lauf des Jahres viele weitere Publikationen und Überraschungen, so der für die deutschsprachigen Ausgaben zuständige Verlag Egmont Ehapa Media.

Mehr zum Thema auf UEPO.de

[Text: Richard Schneider. Bild: Egmont Ehapa Media.]