Übersetzerzentrum Leipziger Buchmesse 2019: Translation Slam, Speed Dating und mehr

Leipziger Buchmesse
Im Frühjahr pilgern Literaturübersetzer in die Sachsenmetropole. - Bild: Leipziger Buchmesse

Das Übersetzerzentrum auf der Leipziger Buchmesse (21. bis 24. März 2019) wartet auch dieses Jahr wieder mit einer Vielzahl von Veranstaltungen auf. An der Programmgestaltung haben neben dem federführenden Literaturübersetzerverband VdÜ auch die Weltlesebühne, der Deutsche Übersetzerfonds, TOLEDO, die Robert-Bosch-Stiftung , das Literatische Colloquium Berlin und die Schweizer Kulturstiftung prohelvetia mitgewirkt.

Logo Leipziger BuchmesseWenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen am Übersetzerzentrum in Halle 4 am Stand C505 statt. Die Uhrzeiten entnehmen Sie bitte der weiter unten abrufbaren PDF-Datei.

Donnerstag, 21.03.2019

  • Begrüßung und Vorstellung des diesjährigen Programms des Übersetzerzentrums
    Maria Hummitzsch (VdÜ und Übersetzerzentrum), Aurélie Maurin (TOLEDO).
  • Vorstellung der Nominierten für den Preis der Leipziger Buchmesse (Kategorie Übersetzung)
    Moderation durch zwei Mitglieder der Jury
  • Sockenfresser und Piroggenpiraten – Kinderliteratur aus Europas Osten
    Mit Katja Wiebe (IJB), Katharina Hinderer (Ü), Maria Sileny (Agentin).
    Moderation: Thomas Weiler.

Freitag, 22.03.2019

  • Nachtleuchten – Ein Erfahrungsaustausch über das Übersetzen deutscher Literatur
    Mit fünf Teilnehmern des Internationalen Übersetzertreffens.
    Moderation: Jürgen Jakob Becker.
  • Überraschungsgast (mit Krone)
    Lesung und Gespräch mit dem Preisträger bzw. der Preisträgerin in der Sparte Übersetzung. (Wird erst am Vortag bekannt gegeben.)
    Moderation: Dagmar Brunow.
  • Arbeitsjournale (?) Anmerkung des Übersetzers
    Mit Aurélie Maurin, Michaela Prinzinger, Camille Luscher.
    Moderation: Odile Kennel.
  • Translation-Slam
    Mit zwei Schülergruppen.

Am Abend:

  • Allgemeine Versunsicherung (Ort: Moritzbastei)
  • Übersetzerempfang (Ort: Moritzbastei)

Samstag, 23.03.2019

  • Einmal Deutsch und zurück! Wie übersetze ich in eine Sprache, die nicht die „meine“ ist?
    Mit Jan Faktor und Eva Profousová.
    Moderation: Dorota Stroińska (Weltlesebühne e.V.).
  • Speed Dating: Ich hätte da was für Sie – Übersetzungsprojekte in fünf Minuten verkaufen
    Podiumsgäste: Nadine Püschel, Ulrike Schimming, Ulrike Brauns, Manfred Gmeiner und Maximilian Murmann. Jurygäste: Kathrin Scheel (This Book Travels); Hella Reese (dtv).
    Moderation: Maria Meinel.
  • Wie geht Bestseller im Ausland?
    Podiumsgäste: Patricia Klobusiczky (VdÜ), Gino Leineweber (TSWTC, NAR), Katja Winter (Justiziarin und Leiterin der Abteilung Rechte und Lizenzen der S. Fischer Verlage).
    Moderation: Julian Müller.

Sonntag, 24.03.2019

  • Übersetzer mit Blasenschwäche – Wie ein Comic ins Deutsche kommt
    Mit Heike Elisabeth Jüngst.
    Anmoderation: Bradley Schmidt.
    (Ort: Comic-Halle, Schwarzes Sofa)

Programm des Übersetzerzentrums als PDF-Datei

Weiterführende Links

[Text: Richard Schneider. Quelle: VdÜ.]

Babbel