Across Systems strafft Übersetzungsprozesse bei der Migros Bank

Die Migros Bank muss 5.800 Seiten pro Jahr in drei Landessprachen parat haben. - Bild: Migros Bank

Die Migros Bank mit Sitz in Zürich hat den Across Language Server eingeführt. Wie es in einer Pressemitteilung der Across Systems GmbH heißt, habe die Bank damit ihre Übersetzungsprozesse optimieren können. Darüber hinaus profitiere das Schweizer Finanzinstitut nun von einer transparenten Projektverwaltung inklusive Übersicht zur Auslastung der Prozessbeteiligten.

Übersetzungsbedarf von 5.800 Seiten pro Jahr in den Landessprachen Deutsch, Französisch und Italienisch

Drei Landesteile, drei verschiedene Schilder. Das widerspricht den Grundsätzen des Markenmanagements, ist aber kundenfreundlich. – Bild: Migros Bank, Montage: UEPO.de

Bei der Migros Bank erfolgt die Kommunikation in den drei Landessprachen Deutsch, Französisch und Italienisch. Demzufolge müssen unterschiedliche Texte, die sich jährlich auf etwa 5.800 DIN-A4-Seiten erstrecken, in diese Sprachen übersetzt werden.

Um den Aufwand für die Übersetzung gering zu halten und jederzeit eine Übersicht über die Übersetzungsaufträge und deren Status zu haben, führte die Migros Bank den Across Language Server ein. Die Software beinhaltet unter anderem ein zentrales Translation Memory, sodass Anwender bereits vorhandene Übersetzungen nutzen können.

Darüber hinaus bietet die Übersetzungsmanagement-Software ein Sprachportal, über das Mitarbeiter eigenständig Übersetzungen beauftragen können. Außerdem erfüllt der Across Language Server die Anforderung, neuronale maschinelle Übersetzungssysteme integrieren zu können.

Bank nutzt Across Language Server auch fürs Übersetzungsmanagement

Die Migros Bank nutzt den Across Language Server während des gesamten Übersetzungsprozesses – von der Auftragserteilung im Sprachportal über die Übersetzung bis hin zum Reporting. Die Mitarbeiter wissen, in welchem Status sich die einzelnen Aufträge befinden und bei welcher Stelle sie zurzeit in Bearbeitung sind. Darüber hinaus stellt die Auftragsverwaltung eine Übersicht darüber zur Verfügung, wie die jeweiligen involvierten Mitarbeiter ausgelastet sind.

Über die Across Systems GmbH

Mit seinen Softwarelösungen unterstützt Across Systems Unternehmen und Übersetzer bei der Abwicklung ihrer Übersetzungsprojekte. Die Software ermöglicht transparente Übersetzungsprozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad und größtmöglicher Informationssicherheit.

Die Unternehmenszentrale in Karlsbad bei Karlsruhe steuert die Aktivitäten von Across Systems weltweit. Um seine Lösungen nah an den Anforderungen der Nutzer zu orientieren, arbeitet der Softwarehersteller eng mit drei Beiräten – dem Unternehmensbeirat, dem LSP-Beirat und dem Übersetzerbeirat – sowie mit einer eigenen Anwendergruppe zusammen.

Weiterführender Link

[Text: Anja Bergemann / Across Systems.]

Audible-Hörbücher